Fotogalerie

Hier findest Du ein paar Schnappschüsse, Pressetexte, Aktuelles und unsere Aktivitäten:

Happy Halloween! 🎃

 

Das Gemüse-Netzwerk rettete eine ganze Menge großer Kürbisse und viele Kinder durften sich darüber freuen, ein paar gruselige Gesichter hinein zu schnitzen


Auch die Hausaufgabenhilfe vom Caritasnetzwerk Gernsheim - Caritasverband Offenbach hatte mit ihren Schützlingen Spaß am Gestalten und das Ergebnis ist richtig schaurig gut geworden, oder? 

Jede Woche bietet die Caritas in der Riedstraße in Gernsheim von Mo-Do 15-17 Uhr eine Hausaufgabenhilfe für Grundschüler an.


In der ersten Stunde werden fleißig Aufgaben erledigt und gelernt und in der zweiten Stunde wird gespielt, gebastelt, gelesen oder raus gegangen. Ein tolles Programm, das gerne genutzt wird. 

Unsere Ines ist regelmäßig mit von der Partie und sie versorgt die Kinder auch mit Obst und Süßigkeiten, die wir im Gemüse-Netzwerk gerettet haben. 

Obdachlosenhilfe

Das Gemüse-Netzwerk unterstützt schon seit langem die Initiative "Obdachlosen helfen Darmstadt" mit Lebensmitteln, die für die Ausgabe sonntags auf dem Europlatz verwendet werden. Ehrenamtlich Tätige kochen jede Woche große Portionen, die an die bedürftigen Menschen verteilt werden.
Besonders in der Winterzeit unterstützen wir mit Spendenaufrufen, denn die fleißigen Helfer versorgen die Menschen auch mit Pflegeprodukten und allerlei Nützlichem, um das Leben auf der Straße zu erleichtern.
Nun haben wir noch eine kleine Extra-Kasse angeschafft, die speziell für die Obdachlosenhilfe gedacht ist. Wenn Sie also ein paar Groschen übrig haben, füllen Sie gerne regelmäßig dieses Kässchen, um die privaten Ausgaben der Helfer zu minimieren. Danke! 😊💗

Gewonnen!!!! 🥳🥳🥳

 Der Verein One for the planet setzt sich für Klima-und Umweltschutz ein und fördert jeden Monat ein Projekt, welches sich diesem Thema widmet. Jedes Mitglied dieses Vereins zahlt pro Monat 1,-€ und zusammen ergibt dies eine Summe, die den teilnehmenden Projekten bei der Umsetzung ihrer Ziele hilft.

In diesem Monat durften wir vom Gemüse-Netzwerk unsere Idee einreichen und die Mitglieder von "one for the planet" konnten aus insgesamt 3 guten Konzepten auswählen, wem sie ihre Stimme geben. 

Mit unserem Plan, Solarpanele auf unserem Dach aufzustellen, um möglichst klimaneutral und kostengünstig unsere Kühlschränke, das Kühlhaus und nicht zuletzt unsere E-Fahrzeuge zu betreiben, konnten wir die Mehrheit der Abstimmer überzeugen! Großartig!!!


Durch 1728 Mitglieder wird uns nun eine Summe von 1728,-€ zuteil! Vielen, vielen Dank an alle, die uns Ihre Stimme schenkten! Wir freuen uns sehr!!!!! 

Willkommen, kleiner Ari!

Ende September haben wir unser neues Mitglied willkommen geheißen und ausführlich gemeinsam ausprobiert:
Der kleine ARI-Lastenroller hat für viel Spaß gesorgt und uns eine Gelegenheit gegeben, uns mal wieder zu treffen und zu Plaudern. Bei all der Arbeit darf natürlich das Vergnügen nicht fehlen und selbst das bestellte schöne Wetter war pünktlich da!🌞


Gemüse-Netzwerk macht Schule!

Der Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung ist für uns ein sehr wichtiges Thema…doch wo fängt man da an? Na am Besten ganz früh und zwar bei den Menschen, die noch ganz viel Zukunft vor sich haben! 

Am 23.9.2021 war die Klasse 6b vom Gernsheimer Gymnasium bei uns zu Gast. Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche durften wir erzählen, was wir vom Gemüse-Netzwerk so treiben, was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und dem Verbrauchsdatum auf sich hat und wie man Lebensmittelverschwendung vermeiden kann.

Toll war, dass die Klasse so interessiert und aktiv dabei war und selbst schon ganz viel Wissen mitbrachte. Viele von den Schülerinnen und Schülern hatten einen Löffel dabei und so konnten wir gemeinsam mit unseren Sinnen ergründen, ob ein Joghurt noch genießbar ist, wenn das MHD überschritten wurde. Fazit? Noch absolut lecker! 

Danke an die Lehrerinnen Fr. Kern und Fr. Kempic, dass Sie uns die Möglichkeit gaben, zu dem so wichtigen Thema Nachhaltigkeit beitragen zu können! 

Er ist da!!!!

Unser ARI-Elektro-Lastenroller ist endlich auf der Straße und hilft uns fleißig beim Lebensmittelretten! 🥳✨
Wer mehr darüber erfahren möchte, bitte den Button klicken. Ihr werdet auf die Seite unserer Sponsoren auf unserer Homepage weitergeleitet und dort findet Ihr weitere Infos! 🔎

Spende von Frank Cetto und 

Gude Woi

Der sehr sympathische Weinhändler Frank Cetto aus Gernsheim hat mit seinem Gude Woi bei einer Weinprobe die Werbetrommel für uns gerührt und Spenden für uns eingesammelt. Ganze 100,-€ kamen dabei zusammen, die er selbst und die Weingenießer an diesem Abend in das Kässchen geworfen haben. Dankeschön!!!
Wir freuen uns über jeden Euro, der unsere Arbeit wertschätzt!

 

Gemüse-Netzwerk goes WhatsApp! 


Ab jetzt könnt Ihr über Facebook den WhatsApp-Button nutzen oder uns einfach über die Nummer 
0151/ 27121494 erreichen.

📝Meldet Euch, wenn Ihr Fragen, Anregungen oder      
     Kritik habt.

📝Meldet Euch, wenn Ihr bei uns mitmachen wollt.

📝Meldet Euch, wenn Ihr Lebensmittel abzugeben habt.

Wir freuen uns über Eure Nachrichten! 

Neuer Spendenaufruf für die Fluthilfe


Ein neuer Spendenaufruf für die Flutopfer konnte über das Gemüse-Netzwerk erfolgreich organisiert werden. Am 1. Oktober wurde alles in Gernsheim abgeholt und los ging die Fahrt nach Stolberg, ins Flutgebiet.

Nach unserem Aufruf wurden viele tolle Sachen gespendet, die sehr sehr dringend benötigt wurden. Diesmal konzentrierten wir uns auf Sachspenden, die beim Aufbau zerstörter Gebiete dringend benötigt wurden und auf Lebensmittel, die eine Verpflegung der Betroffenen und Helfer sicherstellen sollten. Vielen Dank an alle, die sich beteiligten und die Menschen in den Flutgebieten unterstützen, obwohl die Medien kaum noch über die Not vor Ort berichteten.

Danke auch an das Caritasnetzwerk Gernsheim - Caritasverband Offenbach  für die Spenden. Ebenso ein Danke an Edeka Haupter und den Hofladen Reinheimer aus Gernsheim für das Sammeln der leeren Bananen-Kisten, damit alles gut verpackt werden kann.

 


Sascha Kronenberger, der Organisator der Fluthilfe -Fahrten, konnte gestern sein Glück kaum fassen: die Stadt Bürstadt wird ihn künftig bei seinen Aktionen unterstützen. Er erhält Lagerfläche, Fahrzeuge, Men-Power beim Sortieren und beim Transport. Auch bei den Spendenaufrufen selbst wird ihm seitens der Stadt unter die Arme gegriffen, um möglichst viele Spender zu erreichen. Großartig? Absolut großartig!!!

Die untenstehenden Bilder zeigen, dass noch lange Hilfe benötigt wird und dass wir die Menschen in den Katastrophen-Gebieten nicht vergessen dürfen! 

Impf-Aktion am Gemüse-Netzwerk


Beim Gemüse-Netzwerk wurde es spritzig! 

Das Impfzentrum Groß-Gerau führte am 17.08. und am 07.09.21 eine mobile Impfaktion am Gemüse-Netzwerk während der Öffnung unserer Rett(m)ich-Hütte durch. 

Einmal hin, alles drin... Lebensmittel retten und eine Impfung mit einem Impfstoff nach Wahl erhalten, wenn man das möchte.

Da lohnte sich das Vorbeikommen einmal mehr!

Das mobile Impfangebot galt vor allem für Menschen, die nicht mobil genug waren, das Impfzentrum in GG aufzusuchen, die Hilfe bei den Formalitäten benötigten oder die sich ganz einfach spontan entschieden.

Ein sehr nettes und kompetentes Impfteam 👍🏼



Jubiläum im Gemüse-Netzwerk!

 

Wer hätte das gedacht: unsere Rett(m)ich-Hütte wurde im Juli ein Jahr alt! 

Das bedeutet nicht nur, dass Ihr seit einem Jahr schon jeden Dienstag und Samstag in der Hütte Lebensmittel retten konntet, sondern auch, dass unsere Henny bei jedem Wind und Wetter bei nahezu allen Terminen für Euch dort die Stellung hielt. 

Mit Herzblut, guter Laune und Empathie begrüßte Sie Woche für Woche unsere Gäste. Als die Idee der Hütte in unseren Köpfen reifte, war für Henny sofort klar: „Des mach ich!“ 

Natürlich darf zu so einem Anlass auch die Prominenz nicht fehlen und so kam Gernsheims Ferien-Zwerg persönlich vorbei, um mal Hallo zu sagen. Danke an Harald von Haza-Radlitz für das schöne Foto! 

Kochbuch-Spendenaktion der CDU Gernsheim und Besuch von 

Stefan Sauer (MdB)

Ried-Info- Artikel am 21.07.21 über Spendenübergabe der CDU-Gernsheim an uns: 

Geldspritze fürs Netzwerk

CDU: Kochbuch-Erlös geht an Lebensmittelretter
Gernsheim (red). Im Februar hat der Stadtverband der CDU-Gernsheim ein Gernsheimer Koch- und Backbuch herausgegeben. Die Idee dazu hatte Andrea Bonifer, die bereits im vergangenen Jahr Rezepte bei den Bürgern gesammelt hat. Die Gernsheimer haben fleißig mitgemacht und so wurden am Ende fast 140 Rezepte eingereicht. Über viele Stunden hat man diese gesichtet, nachgekocht und für das Buch aufbereitet. Von Anfang an sei klar gewesen, dass man mit dem Buch gerne einen gemeinnützigen Verein unterstützen möchte, heißt es von Seiten der CDU. Um einen thematischen Bezug herzustellen, hat man sich dafür entschieden, Geld für das Gemüse-Netzwerk in Gernsheim zu sammeln. Das Team um die Vorstandsmitglieder Katja und Oliver Feenstra sowie Markus Dillmann retten mit einem unbeschreiblichen persönlichen Einsatz von Zeit und Energie in ihren Räumlichkeiten in der Bleichstraße Lebensmittel vor der Mülltonne. „Da im Verein immer wieder Neuanschaffungen anstehen, wussten wir, dass eine finanzielle Unterstützung sicherlich guttut“, sagt Michael Trock von den Gernsheimer Christdemokraten. Insgesamt 3017,03 Euro wurden gesammelt und gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Sauer an das Team übergeben. „Der Einsatz, den die Mitglieder hier im Verein leisten, ist bemerkenswert und verdient unsere Anerkennung. Deshalb freut es mich sehr, dass die Bürger so spendabel waren und eine solch hohe Summe zusammengekommen ist. Ich bin mir sicher, die Spende ist hier gut aufgehoben“, so Trock. 

  • Vielen, vielen Dank für diese tolle Aktion, wir sind immer noch ganz baff über die hohe Summe! Das Kochbuch ist wirklich gut gelungen, es sollte in keinem Haushalt der Region fehlen! Danke auch an Stefan Sauer MdB für den Besuch unserer Ausgabestelle, das Interesse an unserem Tun und die guten Gespräche. 

Geld-Spendenaufruf für die Flutkatastrophe 2021

Die Idee

Die Flutkatastrophe beschäftigte uns alle sehr und natürlich wollten auch wir vom Gemüse-Netzwerk unterstützen! 

Viele Orte waren von der Außenwelt abgeschnitten, ein Zugang war nicht möglich und die Sachspenden kamen gar nicht an, wo sie gebraucht wurden. Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung war enorm, doch dann hieß es meist "STOP !", da die Lager voll waren.

Wir hatten uns entschieden, von Lebensmittelspenden abzusehen, da wir entweder abgelaufene oder fast abgelaufene Dinge erhalten. Wir wollten kein Signal fehlender Wertschätzung senden und so hatten wir eine andere Idee:

Wir sammelten ab 20.7. für einen Monat lang alle Spenden, die wir bei unseren Lebensmittel-Ausgaben erhielten, an das AKTIONSBÜNDNIS KATASTROPHENHILFE.

Dies ist ein Zusammenschluss der Caritas International, dem Deutschen Roten Kreuz, UNICEF und der Diakonie Katastrophenhilfe. 

Das Ergebnis

Einen Monat lang baten wir unsere Gäste, im Falle einer Spende diesmal nicht uns zu bedenken, sondern unser Kässchen für die Fluopfer zu füllen.

Viele sind diesem Aufruf gefolgt und einige Menschen kamen sogar extra vorbei, um ein Scheinchen einzuwerfen oder übergaben uns das Geld auf andere Weise. 

Mit so einer großen Resonanz hatten wir nicht gerechnet und haben immer wieder gestaunt. Aber ganz besonders groß waren unsere Augen nach der Leerung: sage und schreibe 1385,- € konnten wir entnehmen! 

Unfassbar!!! 

Dieser Betrag wurde inzwischen an das „Aktionsbündnis Katastrophenschutz“ überwiesen und wir sind sicher, dass es dort in guten Händen ist.

Danke an alle, die unsere Aktion unterstützten und unser Kässchen füllten! Großartig!!!

 

🚨 Wichtige News - Ausgabe am Fenster  🚨

Unsere Lebensmittel-Ausgabe am Freitag findet nun wieder mit Auswahlmöglichkeit über die Fenster statt und nicht mehr in vorgepackten Tüten. Außerdem führen wir wieder unser Los-Verfahren ein, damit niemand mehr Stunden vorher auf uns wartet. Es reicht, wenn jeder pünktlich um 17:30 Uhr da ist.
Ja, dadurch dauert es etwas länger, aber auf diese Weise hat jeder Gast die Möglichkeit, selbst auszusuchen, was er braucht und wirft nichts weg, was ihm in der Tüte nicht schmeckt. Wir sind ja schließlich Lebensmittelretter.  
Bei den stark sinkenden Infektionszahlen im Südkreis möchten wir gern einen kleinen Schritt Richtung Normalität wagen und wir hoffen, bald wieder unsere Türen für Jederman öffnen zu dürfen. 
Lebensmittel-Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen 
jeden Freitag ab 17:30 Uhr.
Bitte eigene Taschen und Behälter mitbringen 👜👝🎒


Stadtradeln im Kreis Groß-Gerau 

 
Das Gemüse-Netzwerk trat beim STADTRADELN im Kreis Groß-Gerau für Gernsheim an!
Hier seht Ihr unsere tolle Team-Kapitänin Ines. Sie hatte den Hut auf und koordinierte alle Radler, die für uns in die Pedale traten.
Alle, die in der Stadt Gernsheim im Kreis Groß-Gerau wohnten, arbeiteten, einem Verein angehörten oder eine Schule besuchten, konnten beim STADTRADELN mitmachen. Auch die Laufräder der Kinder zählten.
Beim Stadtradeln geht darum, möglichst viele Kilometer ohne Auto zurück zu legen und auf's Rad umzusteigen. 
Die Aktion lief vom 20. Juni bis 10. Juli und wir konnten in Gernsheim den zweiten Platz mit insgesamt 2.384 erradelten Kilometern belegen! Wohoooo! 🥳😄🚴‍♀️🚴‍♂️


Aktion Sonnenblume für das Hospiz Bergstraße 

Am Schaufenster vom Gemüse-Netzwerk konnte man für eine Weile ein paar spannende Veränderungen sehen: Vorbeigehende konnten nämlich verfolgen, wie aus Töpfchen mit Erde nach und nach etwas wächst.
Wir wollten die Aktion des Hospiz Bergstraße unterstützen, ein Sonnenblumenmeer im Garten des Hospizes zu erschaffen, um den dort betreuten Menschen eine Freude zu bereiten. 
Und weil wir das so toll finden, wollten wir auch weitere Mitmacher finden, die auf ihrem Fensterbänkchen ein bisschen Platz hierfür haben. Besonders für Kinder war das ein interessantes Projekt für einen tollen Zweck.
Bei unserer Saatgut-Tauschbörse konnte ein Tütchen mit Sonnenblumensamen kostenlos mitgenommen werden. Danke an dieser Stelle an die CDU Gernsheim, die uns eine große Menge davon vorbeigebracht hat. 

Am 13. Mai war es soweit: Unsere Sonnenblumentöpfchen konnten in ihr neues Heim im Garten des Hospiz Bergstraße einziehen! 
Steff und Oli vom Gemüse-Netzwerk begleiteten die zarten Pflänzchen und sie hatten das Glück, eine kleine Führung durch den wunderschönen Garten zu erhalten. Beide waren begeistert, wie liebevoll und engagiert die 8000qm durch überwiegend ehrenamtliche Betreuung gehegt und gepflegt werden! 
Wir freuen uns, dass wir ein kleines bisschen zu dem tollen Projekt beitragen konnten und sind schon sehr gespannt darauf, alles blühen zu sehen! 
Danke nochmal an alle Mitmacher! 
 

Retter-Regal

 

Im Gemüse-Netzwerk gibt es wieder etwas Neues:

Vor unserer Tür steht nun ein Regal für Euch bereit, auf dem Ihr immer mal wieder etwas zum Retten finden werdet. 
Wir stellen Kräutertöpfchen, Kresse und Blumentöpfchen für Euch bereit und Ihr könnt sie kostenlos mitnehmen.

Oft sind diese Dinge nicht mehr so frisch und sie brauchen etwas Liebe und ein paar Schlückchen Wasser. Aber hey, wir sind Retter, oder? 

(Das Regal sollte aber bitte stehen bleiben ) 

Volksbanking hilft!

2500,-€ Spende für den Erwerb eines E-Lastenrades durften wir von der Volksbank Darmstadt-Südhessen entgegen nehmen. Vielen herzlichen Dank, nun sind wir unserem Ziel schon sehr nahe!!!
Auf dem Bild: Regionalmarktleiterin Brigitte Klinger, bei der virtuellen Spendenübergabe mit Oliver und Katja Feenstra vom Gemüse-Netzwerk. 

FFP2-Spende von CargoMovers GmbH

 
Die „CargoMovers GmbH“ hat am vergangenen Donnerstag (11.03.21) 12.800 FFP2-Masken an die Stadt Gernsheim übergeben. Diese wiederum verteilte die Spende an das Caritasnetzwerk Gernsheim, den Förderverein für Alten-, Kranken- und Familienhilfe und an das Gemüse-Netzwerk. Wir sagen herzlich Dankeschön!
Seit Anfang Februar verteilen wir schon OP-Masken an jedem Freitag bei unserer Ausgabe. Diese erhielten wir vom Kreis Groß - Gerau für unsere Kunden und auch für unsere ehrenamtlichen Mitglieder, die an 7 Tagen in der Woche aktiv sind. Auch hierfür nochmals ein herzliches Danke! 
Nun können wir die Ausgabe freitags mit zusätzlichen FFP2 - Masken erweitern und auch zu den Öffnungszeiten der Rett(m)ich-Hütte sind nun kostenlose Masken bei uns erhältlich.
(Foto: haza-foto, vielen Dank!) 


Ein schwerer Abschied....

 Sicher wundern sich Einige, dass unser „gelber Bomber“ nicht mehr auf den Straßen unterwegs ist. Leider war der TÜV für unser Retter-Auto das letzte Gefecht und es hat verloren. Machˋs gut, alter Freund! 

Doch wie geht es nun weiter für uns?
Ein tolles, werbefinanziertes Elektrogefährt soll bald mit uns in den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung ziehen. Wir möchten uns jetzt schon einmal bei allen bedanken, die mit Ihrer finanziellen Unterstützung dieses Projekt ermöglichen. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Ihrer Werbeanbringung auf Tour zu gehen 

Und bis unser Fahrzeug einsatzbereit ist, erhalten wir ein Übergangsfahrzeug, welches uns die Firma „Drive marketing GmbH“ kostenlos zur Verfügung stellt. Dankeschön dafür, jetzt sind wir wieder mobil! 🚐💕

Saatgut-Tauschbörse "GemeinSamen" 

 
Am 6. März war es soweit: Unsere Saatgut-Tauschbörse „GemeinSamen“ startete!

Tausche, gib, nimm...wie es gerade passt! 
Wann? 
Jeden Samstag von 15-16 Uhr und danach an jedem 1. Samstag im Monat (während der Pflanzsaison)
Wo? 
Bleichstraße 25 in Gernsheim, neben unserem Rett(m)ich-Hüttchen +
Wie funktioniert´s? 

  • eigenes Saatgut ernten oder Reste gekaufter Tüten aufheben in kleine Tütchen oder Umschläge abpacken (stellen wir gern zur Verfügung) 
  • beschriften oder mit Etikett bekleben: unbedingt Art, Jahr der Saatgutgewinnung,    wenn möglich Aussaat-und Erntehinweise, Verwendung, Farbe, Größe 
  • in das Regal in den Saatgut-Eingang legen 
  • sich aus den vorhandenen Tütchen etwas aussuchen, zu Hause aussähen, wachsen lassen, freuen 

🚨 Beachte: 
Nur samenfestes, selbst geerntetes Saatgut oder Reste von gekauftem Saatgut. 
Nutzung nur für private Flächen!
Keine giftigen Pflanzen, keine Gentechnik.

Hast Du Lust, Dich uns anzuschließen und z.B. bei der Saatgut-Tauschbörse mitzuwirken? Dann melde Dich und MACH MIT!

Achtung, hier kommt ein Karton! 📦

Seit Freitag steht im Gemüse-Netzwerk in Gernsheim ein großer Karton namens „Caritas-Box“ bereit. 
Dort hinein kann man leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen geben. Sie werden aufbereitet und der Erlös geht an soziale Projekte der Caritas für Menschen in Not.
Druckerpatronen eignen sich prima zur Wiederverwertung und müssen auf keinen Fall im Abfall landen, wenn sie noch intakt sind.
Nachhaltigkeit und ein guter Zweck in Einem, besser geht´s nicht, oder? 
MACH MIT!

Gewonnen!!!

 
Am 8. Januar´21 durften wir unseren Gewinn, nämlich einen Gutschein für eine kostenlose Platin-Autowäsche und Gratis-Kaffee abholen.
Die OIL Tankstelle Gernsheim - Hessen veranstaltete zum Jahreswechsel ein Gewinnspiel, bei dem unser gelbes Retter-Auto als Sieger hervorging! Vielen Dank dafür! 
Unser Gemüse-Netzwerk-Autowart Ernst Weinmann und Katja Feenstra vom Vorstand erhielten aber nicht nur den Gewinn, sondern fanden auch einen neuen Kooperationspartner im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung! Toll! 

Nicht verpassen, Tüten fassen!🛍

Die verschärften Corona-Bedingungen haben auch im Gemüse-Netzwerk für Veränderungen gesorgt. So findet unsere Ausgabe freitags schon seit Mitte Dezember möglichst kontaktarm statt. Gisela und Markus halten jede Woche die Stellung und verteilen vorgepackte Tüten.
Natürlich blieben auch unsere Jahresendausgaben am 24. + 31.12. davon nicht unberührt, auch hier musste alles möglichst schnell und mit Abstand geschehen.
Und nicht nur die Ausgabe veränderte sich, auch für die Sortierer bedeutet das einen großen Mehraufwand. Die Tüten müssen schließlich alle möglichst ausgewogen und fair gepackt werden und es darf nichts zerdrückt werden. Danke an alle für diese tolle Arbeit!

Obdachlosenhilfe Darmstadt

Nach unserem Spendenaufruf über Facebook und Instagram haben viele Menschen Dinge gebracht, die unsere Jenny und Ihre Kollegen für die Obdachlosenhilfe benötigen. 

 Die 12-jährige Juliana Bonifer aus Gernsheim hatte ihr Taschengeld von 3 Monaten an Jenny übergeben, damit Wichtiges davon gekauft werden kann.

So konnten z.B. am Nikolaustag tolle Geschenktüten verteilt werden, die für leuchtende Augen sorgten. Mit allen übrigen Waren werden nach und nach weitere Tüten verpackt und im Laufe der Zeit ausgegeben.


Wie immer wurde unter anderem von geretteten Lebensmitteln des Gemüse-Netzwerks fleißig Leckeres gekocht und in Darmstadt an Obdachlose und Bedürftige verteilt. Diesmal wieder mit liebevoll verpackten Tüten, die allerlei Nützliches und Erfreuliches für die Empfänger beinhalteten.

1111 Likes auf Facebook!

 

1111 Likes für unsere Facebook-Seite? Yeah, ein Grund zu Feiern und unseren Fans Danke zu sagen!!! 🎉

Und weil es eine Schnapszahl ist, fanden wir, dass man ruhig mal darauf anstoßen kann! 

Wir hatten ein kleines Geschenkpaket in edler Verpackung mit einem Apfelweinaperitif, einem Birnenbrand und einem Sauerkirschlikör parat, welches durch Liken und Kommentieren gewonnen werden konnte.
Ein Prost der Gewinnerin! 🍷


Aktion "Süße Tüte"

 
 
Die Corona-Beschränkungen waren hart, vor allem für Kinder und deren Eltern, die zu Hause bleiben mussten. Da fragten wir uns: "Wie wäre es wohl mit ein bisschen Nervennahrung?"
Wir packten also ein paar Tütchen mit Naschereien und verteilten diese in Gernsheim und Umgebung.
Wie konnte man so eine Tüte erhalten?
Wer Kinder daheim hatte, die weder zur Schule noch in die Krippe oder den Kindergarten gehen durften, schrieb uns ein paar Zeilen in einer persönlichen Nachricht und dann war man dabei. Dies galt natürlich auch für eine Familie, die man kannte und die tapfer daheim durchhielt.
Lucia Bornhofen aus der Buchhandlung Bornhofen fand die Idee super und spendierte noch ein paar tolle Dinge, die wir zusätzlich einpacken konnten. Danke!!! 


 

Online-Adventskalender bei Facebook

Normalerweise nehmen wir jedes Jahr am lebendigen Adventskalender in Gernsheim teil, doch dieser fiel diesmal leider der Pandemie zum Opfer. Als kleinen Trost ließen wir uns etwas einfallen und haben einen Adventskalender bei Facebook gestartet.

 Vom 1.-24.12.20 konnte unser Beitrag mit Tipps und Tricks zu Nachhaltigkeit, Upcycling, Wiederverwendung, Rezepten zu Resteverwertung und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung etc. kommentiert werden.
Jeder, der einen Kommentar zu diesen Themen abgab, landete in einer Losbox, aus der täglich ein Gewinner gezogen wurde. Dieser erhielt den Inhalt eines Kalendertürchens, welches von einem Gernsheimer Geschäft gesponsert wurde.
Mit dabei waren:

 Oliver Maus Transporte GmbH, Kosmetikstudio Gernsheim - Carmen Schmitt, Anja ˋs Blumenladen,
 Reifen Selzer, Bianca Fumarola - Magnetschmuck und Wellness Produkte, Steuerberatungskanzlei Andrea Bonifer, Naturkostladen Deine Lebenszeit,
 Maus-Früchtegroßhandel & Schneidebetrieb e.K. aus Allmendfeld, Heizung-und Sanitär-Firma Feenstra,
 Drogerie Pennrich, Blumen Hägele, Getränkemarkt Grüll, Buchhandlung Bornhofen, St.Hildegardis Apotheke, Lollipop, Eulen-Imkerei Gernsheim, Mit Fräulein Pfaff gegen Corona, La Blümerie,
 Silke Elsässer Kosmetikbehandlung, Kfz-Team Gernsheim, Café/Bäckerei Moser, LR-Beraterin Yvonne Schwarz, Firma Compware, RealBlind und das Gemüse-Netzwerk selbst

Danke allen Mitmachern, sowohl den spendablen Geschäften als auch den Teilnehmern für Ihre tollen Tipps und Tricks! 


Bürgerstiftung zu Gast im Gemüse-Netzwerk

 
(16.12.2020) Als Zuschuss für ein Elektro-Lastenfahrrad übergaben Vertreter der Gernsheimer Bürgerstiftung dem Verein Gemüse-Netzwerk eine Spende in Höhe von 500 Euro.  

Der Betrag landet in der Sparbüchse für die Beschaffung eines E-Lastenrades, das für den Transport der zu 

verteilenden Lebensmittel dringend benötigt wird. Als symbolisches Geschenk wurde von der Stiftung neben einem Scheck ein Fahrradlenker überreicht.
Vielen herzlichen Dank!

Auf dem Foto: Vertreter der Bürgerstiftung, Bürgermeister Peter Burger, Sascha Marx und Norbert Müller mit Markus Dillmann, Oliver Feenstra und Katja Feenstra vom Gemüse-Netzwerk (Foto: haza-foto)

Artikel im Echo am 23.10.20

Preis für Gernsheimer „Gemeinwesenhelden“
Das Gernsheimer Gemüse-Netzwerk wird von Startsocial für herausragendes Engagement ausgezeichnet. Dies ist mit einer Anerkennung von 5000 Euro verbunden.

Von Hans-Josef Becker
Foto: © startsocial/Gordon Welters

Hüttengaudi!!! 

Endlich wird unser Geheimnis gelüftet: das Gemüse-Netzwerk feiert Hüttengaudi! 

Mit großzügiger finanzieller Unterstützung ist es uns gelungen, ein tolles Projekt auf die Beine zu stellen:

Die Stadt Gernsheim spendete Geld für eine Hütte und die Volksbank Darmstadt - Südhessen eG, die Sparkasse Groß-Gerau sowie das Land Hessen ermöglichten uns den Kauf großartiger Regale, die sowohl für die Hütte als auch für unsere Lebensmittelausgabe verwendet werden.

Vielen, vielen Dank dafür!!! 

Ab nächster Woche öffnet unsere "Rett(m)ich-Hütte" ihre Türen. 

Jeden Dienstag und Samstag ist es nun für Jedermann möglich, von 14 - 17 Uhr gerettete Lebensmittel mitzunehmen! 


Wo? Bleichstraße 25 in Gernsheim

Kommt einfach vorbei und bedient euch!

Aber bitte denkt daran: bleibt fair und lasst auch für die Anderen etwas übrig 

#TeamGernsheim

#TeamGernsheim, wir sind dabei! 💪🏼
Ein Netzwerk Gernsheimer Vereine, um Gutes zu vollbringen? Was könnte besser zu uns passen, wie unser Name schon verrät!
Macht mit und unterstützt diese tolle Sache!

🚨Jetzt neu im Gemüse-Netzwerk in der Bleichstraße:

Unsere Flohmarkt-Tafel! 👏🏼📌

Nun können Sie bei uns suchen und bieten und wir hoffen, unsere Tafel wird fleißig genutzt!
Wir haben Zettelchen für Sie, die Sie ausfüllen können, aber selbstverständlich können Sie auch eigene Anzeigen anbringen.
Sollten Sie es nicht schaffen, unsere Ausgabe zu besuchen, werfen Sie Ihre Anzeige einfach in den Briefkasten und wir pinnen sie für Sie an 🤗


Stipendiatentag in Berlin!

Am 17.01.2020 fand der Stipendiatentag des Vereins “startsocial“ in der Kalkscheune in Berlin statt.
Unser Lothar war dort und hat unseren Verein prima vertreten, uns präsentiert, tolle Gespräche geführt und ganz viel Wissen aufgesaugt! 
Wie man sieht, hatte er sehr viel Spaß und wir danken startsocial für die Ehre, ausgewählt worden zu sein 👏🏼

Alle Juroren müssen graue Haare haben, denn die Auswahl an einzigartigen und großartigen Projekten ist enorm. Wie soll man da bloß entscheiden? 🤷🏻🤷🏽‍♂️
Fotos: Gemüse-Netzwerk + © startsocial/Gordon Welters

Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial 2020 in Berlin
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial 2020 in Berlin
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag in Berlin 2020 © startsocial/Gordon Welters
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial in Berlin 2020 © startsocial/Gordon Welters

Artikel im Echo am 27.11.19

Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Nina Eisenhardt, war am letzen Freitag mit Vertretern der Grünen in Gernsheim Gast in unserer Ausgabestelle. 

Was ist genauso toll wie das Gelbe vom Ei?

Natürlich das Gelbe vom Gemüse-Netzwerk!!! 🍳
Wir haben endlich ein eigenes Auto!!!
Jetzt können auch Mitglieder Abholungen in Märkten erledigen, die kein Auto oder nur ein sehr Kleines haben. Und da uns Umwelt und Nachhaltigkeit ein großes Anliegen sind, können wir nun vermeiden, dass wir bestimmte Märkte mit mehreren Autos anfahren müssen. Unser Schätzchen hat nämlich Einiges an Ladekapazität zu bieten. Außerdem fährt es mit CNG-Gas, was mit einem sehr niedrigen CO2-Ausstoß die Umwelt schont!
Für die supertolle Beklebung ist Oliver Raufert mit seiner Firma "imgago5" aus Groß-Rohrheim verantwortlich! 😍
Wir wünschen unseren Mitgliedern allzeit gute Fahrt! 🚕


Achtung! Baustelle! :-)

Es hat sich viel getan in unserem Vereinshaus!

Eine neue Decke, ein toller Fußboden und eine frische Farbe laden zum gut gelaunten Lebensmittelretten ein. Nun macht es uns noch mehr Spaß, unsere Gäste Willkommen zu heißen!

Auch ein Kühlhaus durfte bei uns einziehen und uns an warmen Tagen unterstützen. Unsere gerettete Ware darf nun auch mal bei uns übernachten, damit sie am nächsten Tag zur Ausgabe noch knackig und ansehnlich angeboten werden kann.

Für dringende Bedürfnisse haben wir auch vorgesorgt: 
Eine Toilette steht für unsere Gäste inzwischen zur Verfügung und durch die senioren-und behindertengerechte Höhe ist sie für unsere Zielgruppe bei unserer Ausgabe auch gut nutzbar.

Hier finden Sie ein paar Eindrücke:

Plätzchen-Aktion der SPD Gernsheim!

600 Euro Erlös aus SPD - Weihnachtsplätzchenverkauf an Gemüse - Netzwerk übergeben!
Die SPD Gernsheim nutzte den außerordentlichen Ausgabetag des Gemüse - Netzwerks. e.V. am Silvester-Nachmittag , um am neuen Standort in der Bleichstrasse 25 den Erlös aus dem Verkauf der Weihnachtsplätzchen und Lebkuchenfiguren zu überreichen. Sagenhafte 600 Euro waren aus dem Verkauf zusammengekommen.

Herzlichen Dank!!! Eine supertolle Aktion, die uns enorm weiterhilft!
Wir haben uns riesig gefreut!

Ried-Info am 31.10.18 von Matthias Weißmann