Aktuelles, Fotos und Presse

Was bei uns so los ist und was es alles Neues gibt, erfahrt Ihr hier:

Wir brauchen wieder Deine Unterstützung!

 📢🥁🎺📯

Du kannst bis zum 12.6. 𝐓Ä𝐆𝐋𝐈𝐂𝐇 für uns abstimmen.
Den 5 Besten winken 3000,- € Preisgeld 

und wir würden uns freuen, wenn Du uns dabei hilfst!
Durch klick auf den Button kannst Du 🄹🄴🄳🄴🄽 🅃🄰🄶 Deine Stimme für uns abgeben!

Indem Du unsere Aktion teilst und andere animierst, uns zu unterstützen, hilfst Du uns ganz besonders! 🧡


Die Bestenliste wird jeden Montag ab 10 Uhr bei Facebook veröffentlicht.

Pro Gerät und E-Mail-Adresse kann nur 1x am Tag abgestimmt werden.

Ohne Dich schaffen wir es nicht, also ran an die Tasten! 💪🏼

(05/24)

 

🚴🏼‍♂️🚴🏼‍♂️Stadtradeln 🚴🏼‍♂️🚴🚴


Das Gemüse-Netzwerk tritt wieder beim STADTRADELN im Kreis Groß-Gerau für Gernsheim an!

Bis zum 01.06. werden die Kilometer gezählt. 

Schließt Euch uns an und radelt mit uns als Team! 

Alle, die in der Stadt Gernsheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN für uns mitradeln.

Es geht darum, möglichst viele Kilometer ohne Auto zurück zu legen und auf's Rad umzusteigen.

Folgt dem Link und meldet Euch für das "Team Gemüse - Netzwerk" an! Wir freuen uns über jeden Mitmacher! 

(05/24)

https://www.stadtradeln.de/gernsheim 


 "Netzwerken ist eine Bereicherung, nicht ein Anspruch." (Susan Roane) 

 
Gude Woi - Frank Cetto hat uns ausgelisteten Wein gespendet, den unsere Kunden vergangenen Freitag bei der Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen zusammen mit weiteren geretteten Schmankerln (Kaffeebohnen und Pralinen) ergattern konnten. Danke Frank!
Wir sind dankbar für das mittlerweile so etablierte Hilfsnetzwerk in Gernsheim 
und stolz ein Teil davon zu sein!
Wer mithelfen möchte (Gemüse sortieren oder Lebensmittel als (Bei-)Fahrer in Märkten abholen) ist jederzeit herzlich willkommen - einfach kurz eine PN scheiben!
(04/24) 


 Sauberhaftes Gernsheim



Am Samstag fand, wie in jedem Jahr, die Aktion „Sauberhaftes Gernsheim“ statt. Organisiert von der Stadt Gernsheim, dem Bauhof und der Feuerwehr waren viele Freiwillige unterwegs, um die Stadt von Müll zu befreien.  👩🏼‍🦯👨🏼‍🦯

Auch das Gemüse-Netzwerk war natürlich wieder mit großem Spaß dabei!

Unsere witzigsten Funde waren diesmal ein Röntgenbild einer Halswirbelsäule und ein ehemals toller Strauß Rosen, der scheinbar seine Wirkung verfehlt hatte.

Aber wie immer fanden wir unzählige Zigarettenstummel, selbst auf Spielplätzen. Mit über 7000 Schadstoffen richtet ein einzelner Stummel riesigen Schaden in der Umwelt an. Nur allein das Nikotin kann ganze 1000 Liter Wasser ins kürzester Zeit vergiften. ☠😫

Ein tolles Gefühl, wenn man ein Gebiet sauber hinterlässt. Mit Team-Work kamen wir in unserem Gebiet super voran 💪🏼✨
(03/24) 

 

Am Montag durfte unser Till Krause im Rahmen des neugegründeten Frauencafés der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau seine Arbeit vom Jugendhaus und die Tätigkeiten des Gemüse-Netzwerks vorstellen. 👏🏼

Die 12 Teilnehmerinnen erfuhren gesunde und nachhaltige Rezepte, den Unterschied zwischen MHD und dem Verbrauchsdatum und sie stellten selbst Paniermehl aus getrockneten Backwaren her. 🥨🥖
Außerdem ging es um gerettete Lebensmittel und das Einsetzen der Sinne, um festzustellen, ob ein Produkt noch genießbar ist. 

Das Frauencafé findet an jedem 1. und 3. Montag des Monats in der Mainzer Straße 21 in Büttelborn im Nachbarschaftstreff statt. 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Ab 10 Uhr wird Nordic Walking in der Natur angeboten und ab 11:15 findet ein gemeinsames Frühstück mit Themenrunde statt. 🚶🏼‍♀️🚶🏼‍♂️🌳     🥐🧈☕

Kontakt zur Anmeldung: Ambreen Ahmed 0176/ 61705024 
(03/24)

 

Letzte Woche startete unsere Backwarenausgabe und Ines, Käte und Mariam hatten viel Spaß dabei, gerettete Backwaren zu verteilen. 🤗

Laut WWF gehören Backwaren zu den am häufigsten weggeworfenen Lebensmitteln. In Privathaushalten werden oft bis zur Hälfte der gekauften Waren weggeschmissen, in Bäckereien landen sogar bis zu einem Drittel der hergestellten Produkte im Müll. 

Möchtest Du dabei helfen, Backwaren vor der Tonne zu bewahren? 

Dann komm vorbei! 

Jeden Di von 17 - 17:30 Uhr!
🍰🍩🍪🥖🍞🥐🥨

Freut Euch über gerettete Brötchen, Brote und Teilchen vom Bäcker sowie abgepackte Backwaren.
(02/24)

 

 

Danke!


Bei unserer gestrigen Ausgabe durften sich unsere Kunden über tolle Beigaben freuen:

David Mück, Luca Walther und Till Friese von der Schülervertretung des Gymnasiums in Gernsheim hatten nach ihrem Winterball noch einige Bretzeln übrig. Für unsere Ausgabe waren sie goldrichtig, vielen Dank dafür! 🥨🥨🥨

Außerdem kam Anja Geibel aus Anja´s Blumenladen vorbei und brachte eine herrliche Blumenpracht, die bei unserer Ausgabe für strahlende Augen sorgte.

Danke! 💐🌺🌷🌾🌹
(02/24)

Danke an die SPD-Gernsheim!

 
In der aktuellen Ausgabe der Ried-Info findet ihr einen Artikel über den Besuch der SPD Gernsheim im Gemüse-Netzwerk!
Anlass war eine Spende von 400,-€ für unseren Verein, welche die SPD bei ihrem Plätzchenverkauf auf dem Gernsheimer Weihnachtsmarkt für uns eingenommen hat. Wir freuen uns sehr über diese tolle Aktion und bedanken uns herzlich bei der SPD sowie bei allen Plätzchenkäufern! 
Das Gemüse-Netzwerk finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge. Unsere Ausgaben sind für unsere Gäste kostenlos und jeder Kunde erhält bei uns die gleiche Ware, egal ob er uns mit einem kleinen Geldbetrag dankt oder nicht. 
Deshalb freuen wir uns ganz besonders über Aktionen und Spenden wie diese, denn sie ermöglichen uns eine Finanzierung unseres Tuns, ohne unsere Kunden finanziell belasten zu müssen. Danke!!!
Danke auch an Hrn. von Haza-Radlitz für den Beitrag in der Zeitung und für die Fotos. 
(02/24)


Neu!

Gestern fand unsere letzte Dienstags-Ausgabe statt, da wir unsere geretteten Lebensmittel vom Wochenbeginn nun künftig zur Tafel bringen.

Aber wie versprochen, müsst Ihr dienstags trotzdem nicht auf uns verzichten. 😊

Ab kommender Woche findet künftig jede Woche eine Backwaren-Ausgabe statt, von 17:00 - 17:30 Uhr.

Freut Euch über gerettete Brötchen, Brote und Teilchen vom Bäcker sowie abgepackte Backwaren. 🥐🥨🍞🥖🍪🍩🍰


Bitte bringt eigene Taschen und Behälter mit. Vielen Dank 🤗

🚨🚨🚨Achtung! Wichtige Änderungen im Gemüse-Netzwerk! 🚨🚨🚨


Ab dem 20. Februar wird es 𝙙𝙞𝙚𝙣𝙨𝙩𝙖𝙜𝙨 𝙠𝙚𝙞𝙣𝙚 𝙇𝙚𝙗𝙚𝙣𝙨𝙢𝙞𝙩𝙩𝙚𝙡-𝘼𝙪𝙨𝙜𝙖𝙗𝙚 𝙢𝙚𝙝𝙧 durch das Gemüse-Netzwerk geben.  ❌
 ➡Die Ausgaben freitags und samstags bleiben jedoch unverändert erhalten! ✅
💡 Warum?
Durch den Austausch im neu gegründeten Netzwerk aller Tafeln und Lebensmittelretter im Kreis Groß-Gerau wurde schnell klar, dass es für die Tafeln immer herausfordernder wird, ihre Kunden mit ausreichend Lebensmitteln zu versorgen.
Gründe hierfür sind die stetig wachsende Zahl bedürftiger Menschen und die zunehmende Nachhaltigkeit der Märkte, wodurch deutlich weniger Lebensmittel zu retten sind. Aber auch die verbesserten Lagerungsmöglichkeiten der Märkte in der kalten Jahreszeit lassen die Spenden für die Tafeln sinken. 
Das Gemüse-Netzwerk sieht sich seit Anbeginn als Ergänzung zur Tafel. Wir retten, was trotz der Abholungen durch die Tafeln noch im Müll landen würde. Wir sind keine Konkurrenz, sondern Kooperationspartner. 🤝🏼
Deshalb werden wir künftig unsere Lebensmittel der Dienstags-Ausgabe an die Tafel Crumstadt übergeben, um deren wichtige Aufgabe zu unterstützen. 🚚

⚠⚠⚠𝗪𝗲𝗿 𝗮𝗯𝗲𝗿 𝗱𝗶𝗲𝗻𝘀𝘁𝗮𝗴𝘀 𝗻𝗶𝗰𝗵𝘁 𝗮𝘂𝗳 𝘂𝗻𝘀 𝘃𝗲𝗿𝘇𝗶𝗰𝗵𝘁𝗲𝗻 𝗺𝗼̈𝗰𝗵𝘁𝗲: ⚠⚠⚠
Ab 𝗘𝗻𝗱𝗲 𝗙𝗲𝗯𝗿𝘂𝗮𝗿 wird es jeden Dienstag am späten Nachmittag eine Backwarenausgabe im Gemüse-Netzwerk geben. Freut Euch über gerettete Brötchen, Brote und Teilchen vom Bäcker sowie abgepackte Backwaren.

Den Start-Termin und die genaue Uhrzeit erfahrt ihr in Kürze! 
(01/24)


Good News in der Bleichstraße 🤩


Im Gemüse-Netzwerk gibt es mal wieder ein paar tolle Neuigkeiten! 
Nadine Haas, nach langer Helfertätigkeit nun ganz frisch als festes Mitglied dabei, wollte zum Einstieg gleich mit finanzieller Unterstützung etwas Gutes tun. Wir entschieden uns gemeinsam für eine schon lange geplante Schautafel vor dem Vereinshaus, die künftig Aushänge für soziale Belange zeigt. Toll, oder? 
Außerdem hängt nun durch eine Spende von Daniel Schenzel ein nagelneuer Briefkasten vor unserer Tür. Danke, Daniel!!! 
Der Briefkasten wird künftig genutzt, um Ideen, Anliegen oder Verbesserungsvorschläge von Euch aufzunehmen. Hierfür findet Ihr in den nächsten Tagen Kontaktformulare, die im Zeitungsrohr des Briefkastens für Euch bereit liegen. Die Formulare können anonym oder mit Bitte um Rückmeldung genutzt werden. 
Um die Schautafel mit sozialen Aushängen zu füllen, werft uns diese gerne in den Briefkasten oder sendet sie an  [email protected] 
(01/24)


Ein guter Vorsatz für das neue Jahr? 🤗

 

Rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen pro Jahr in Deutschland im Müll und über die Hälfte davon in privaten Haushalten! 
Was können wir also tun, um selbst etwas gegen die Verschwendung zu unternehmen? 
Hilfreich kann es sein, beim Kochen besser einzuschätzen, welche Mengen tatsächlich benötigt werden, um das Wegwerfen von Resten zu vermeiden.
Hier ist eine kleine Übersicht, die Euch dabei helfen kann, einen besseren Überblick zu bekommen.
Diese Daten sind Durchschnittswerte. Natürlich gibt es auch schlechte oder besonders gute Esser, und jeder weiß, dass man auch viel mehr essen kann, als man sollte, wenn es besonders lecker ist… 🤤
Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🍾🐷🍀
(12/23)


 

Auch eine wichtige Institution wie die Tafel braucht mal eine Auszeit, um sich zu organisieren und um dem Ehrenamt eine Pause zu gönnen. Und so sind die Tafeln in Groß-Gerau und Riedstadt für die ersten 2 Wochen im Januar geschlossen.

In diesem Jahr möchte foodsharing die Ersatzabholungen für die Tafel in allen Märkten übernehmen. 

Anders als in den Vorjahren ist es für uns daher kaum möglich, zusätzliche Kunden der Tafel zu übernehmen, da unser Angebot an Lebensmitteln aktuell sehr knapp ist. Eine Anreise könnte möglicherweise weniger lohnenswert sein.

Es ist daher sinnvoll, zu schauen, ob es passende Angebote in regionaler Nähe gibt. 
(12/23)

Unsere Weihnachtsgeschenke gehen auf die Reise...


Seit letzter Woche gehen, wie in jedem Jahr, unsere Weihnachtsbeutel als Geschenk an unsere Spenderbetriebe. 
Damit wollen wir Danke sagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, ein gutes Miteinander und für gemeinsame Lebensmittelrettung.
Hierfür haben unsere Mitglieder ein paar tolle Dinge zubereitet und damit alle Gaben transportiert werden können, haben wir wieder kreative Hilfe erhalten: 
Die Kinder aus der Betreuung der Johannes-Gutenberg-Schule in Gernsheim gestalteten bunte Beutel als Dankeschön für unsere Märkte, da sie jede Woche durch gerettete Lebensmitteln ein paar Vitamine erhalten. Toll, oder? 
(12/23)


lebendiger Adventskalender

 Heute durften wir Gastgeber des lebendigen Adventskalenders sein und das 13. Türchen öffnen.

Nach einer besinnlichen Geschichte und dem Nikolausbesuch konnten die etwa 30 Gäste bei Punsch, Glühwein und weihnachtlichen Leckereien das Vereinshaus des Gemüse-Netzwerkes kennenlernen und bei netten Gesprächen mit einigen Mitgliedern vieles rund um das Wirken unseres ehrenamtlichen und gemeinnützigen Vereins erfahren.

Wir wünschen den Gernsheimer Adventskalender-Besuchern weiterhin viele schöne abendliche Begegnungen und eine schöne Adventszeit! 
(12/23)

 

Am 30.11. fand erstmalig nach drei Jahren Corona-Pause wieder die AbsolventInnen-Feier der WBH (Fernhochschule) vor Ort in Darmstadt statt.
Leider gab es viele krankheitsbedingte Ausfälle, so dass vom Festbuffet einige Reste übrig blieben. Da Nachhaltigkeit für die WBH eine große Rolle spielt, wurde gerne die Chance genutzt, die restlichen Lebensmittel dem Gemüse-Netzwerk zu spenden.
Nike und Josef waren noch spät auf den Beinen, um alles ordentlich zu verpacken.
Ein großer Teil dieser Spende wird für die Essensausgabe an Obdachlose verwendet und so können viele Menschen von einem tollen Festessen profitieren, welches sonst im Müll gelandet wäre.
Vielen Dank an die WBH Darmstadt, dass Ihr an uns gedacht habt und herzlichen Glückwunsch an alle AbsolventInnen! 👩🏼‍🎓👨🏼‍🎓✨💐👏🏼
www.wb-fernstudium.de
#WBH #Absolventenfeier 


Hurraaaa!!!✨

 

Yeah!!!! Platz 3!!! 

1000 Dank an Euch alle für 1000,-€!!! 🤩

Eine aufregende Zeit voller Spannung, Teamgeist und Mitfiebern ging heute zu Ende und wir danken Euch für diese großartige Unterstützung!!! 

Danke natürlich auch an die #entega  für diese tolle Aktion! 

Und nicht zu vergessen: Herzlichen Glückwunsch an alle anderen Finalisten! Ganz besonders an die Kita Regenbogen, die den 1. Platz ganz wohlverdient gestürmt haben. Euer Einsatz war wirklich beeindruckend und wir freuen uns auf das Kennenlernen im Januar, Michael! 🤗

#entegavereinsaktion   (11/23)

Happy Halloween!

 

Gestern wurde es im Gemüse-Netzwerk richtig gruselig! 

Jenny und Mike haben sich ganz unheimlich verwandelt und sie lauerten kleinen Süßzahngeistern bei ihrem Beutezug auf.

👻👾👽😈🤡🎃

Wer sich nahe genug an unsere 2 düsteren Gestalten heran traute, wurde mit einer kleinen Box belohnt. Diese war mit Süßem und etwas Obst gefüllt und dank Roman Spieker von der Kreissparkasse Groß-Gerau gab es sogar noch ein Seifenblasenschwert obendrauf. 🤗
(01/11/23)


 

Süüüüßes🍬oder Sauuuuureeees🍋? 

Jawoll, am Dienstag auch im Gemüse-Netzwerk 🤗🎃
Am Dienstag dürfen von 17 - 19 Uhr kleine Geister, Hexen und andere gruselige Gestalten gerne mal bei uns vorbei spazieren und ein kleines Tütchen in Empfang nehmen.
🤡😈👻☠👾👽🐱‍👤

Natürlich nur, solange der Vorrat reicht 😊☝🏼
(10/23)

Danke

 an Daniela Richter von La Blümerie für diese tolle Aktion! 🤗🧡🧡🧡
(10/23)

 

Neues Netzwerk zur Lebensmittelrettung im Kreis Groß-Gerau gegründet

Zu gut für die Tonne

Etwa elf Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle werden in Deutschland offiziellen Zahlen nach pro Jahr entsorgt. In der Tonne landet nicht nur ungenießbare Nahrung, auch viele einwandfreie Lebensmittel werden achtlos weggeworfen. Initiativen im Kreis Groß-Gerau, die Lebensmittel vor dem Wegwerfen retten und diese Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stellen, haben sich in einem Netzwerk zusammengeschlossen. Im Landratsamt wurde jetzt eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die Kreisverwaltung koordiniert die Aktivitäten.
(10/23)

Adil Oyan zu Gast

 

Am Freitag besuchte der erste Kreisbeigeordnete Adil Oyan unsere Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen.

Als Teil des Netzwerks „Von der Lebensmittelrettung bis zur Lebensmittelabgabe“ im Kreis Groß-Gerau interessiert sich Hr. Oyan für alle Ausgabestellen geretteter Lebensmittel im Kreis Groß-Gerau und stattet diesen einen Besuch ab.

Wir bedanken uns für den kurzweiligen Austausch, sein Interesse und die kleine Auffrischung unserer Spanisch-Kenntnisse! Nuestra casa es su casa! 
(10/23)

Tag der offenen Tür und 5jähriges Jubiläum 🤗

 
Wir hatten einen tollen Tag der offenen Tür anlässlich unseres Jubiläums! 
5 Jahre Gemüse-Netzwerk e. V.!
Das bedeutet:
🌶 über 1.000 Ausgaben unter Berücksichtigung sozialer Aspekte mit allen Vor- und Nachbereitungen
🌶 mehr als 220 Tonnen (!!!) gerettete Lebensmittel
🌶 gemeinnützige Arbeit in und um Gernsheim
🌶 knapp 80 ehrenamtliche Mitglieder
🌶 tolle Sponsoren, Spender*innen und Unterstützer
🌶 Sonderverteilungen und -aktionen für die Kinder- und Jugendarbeit  
🌶 breites Netzwerk für Sonderaktionen 

Ein herzliches Dankeschön an alle Sponsoren, Spender*innen und Interessierten sowie Mitglieder, die uns nicht nur zu unserem Fest, sondern ganzjährig unterstützen, damit der Verein seinem karitativen Zweck nachgehen kann! Ausdrücklich bedanken möchten wir uns zudem bei Anke Wedel, Harald von Haza-Radlitz und unserem Mitglied Marianne, die unseren Ehrentag bildlich klasse verewigt haben! Wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit und für euch!

(09/23)

Herzliche Einladung!

 

Was macht das Gemüse-Netzwerk eigentlich?

Verschaffen Sie sich einen Einblick und kommen Sie mit uns anlässlich unseres fünfjährigen Bestehens beim Tag der offenen Tür am

Mittwoch, den 20.09.2023
von 14:00 - 18:00 Uhr

ins Gespräch!

Bei Kaffee und Kuchen zeigen wir gerne, was so alles hinter der karitativen und gemeinnützigen Arbeit der Lebensmittelretter steckt.

Gerne wird auch beraten, für welche einzelnen Tätigkeiten man im Verein helfen und Mitglied werden kann.

Nicht zuletzt aufgrund der finanziellen Schäden durch die Diebstähle im Vereinsheim sind wir über jede wohlwollende Spende während des Festes dankbar.

Organisatorische Hinweise:

- Kuchenspenden werden gerne entgegen genommen. Bitte vorab anmelden per PN oder unter 0151/2 7121494.

Dieser Tag ist kein Ausgabetermin für gerettete Lebensmittel! 

(09/23)

Nun sind leider auch wir betroffen...

 
Nachdem neulich im Tierheim Gernsheim eingebrochen wurde, sind auch wir nun Opfer von Diebstählen geworden. Der oder die Täter haben Beute von mehreren Hundert Euro in Form von Sachgegenständen gemacht. Neben Lebensmitteln, die für verschiedene Abgabestellen gerichtet waren, verschwanden viele Gegenstände, die wir für unsere ehrenamtliche Arbeit benötigen und die nun nachgekauft werden müssen. Auch unser teures Luftreinigungsgerät, welches wir für die Coronazeit angeschafft hatten, wechselte den Besitzer. Ebenso verschwand unser kleiner Fernseher, der unsere Sponsoren zeigt und eine noch originalverpackte Kaffeemaschine.
Selbst unsere kleine Spendenkasse, die deutlich mit „Obdachlosenhilfe“ beschriftet war, kam abhanden. 
Wir sind enttäuscht und erschüttert und fragen uns, wer so gewissenlos ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit sabotiert.
Wir hoffen, der oder die Täter werden schnell gefasst. Sachdienliche Hinweise nimmt das Kommissariat 42 in Gernsheim unter der Rufnummer 06258/9343-0 entgegen.
Da wir uns über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren, reißt so ein Ereignis natürlich ein dickes Loch in unsere Vereinskasse.
Um dies wieder etwas auszugleichen, freuen wir uns über jeden Euro auf unserem Vereinskonto:
Gemüse-Netzwerk e.V.
IBAN: DE 72 5089 0000 0054 5681 00
(Spendenquittungen können auf Nachfrage gerne ausgestellt werden.)
Zudem möchten wir jeden Interessierten zu unserem Tag der offenen Tür anlässlich unseres fünfjährigen Vereinsjubiläums am Mittwoch, den 20.09. ab 14 Uhr in unsere Vereinsräumlichkeiten einladen!
Unter anderem werden Speis und Trank angeboten und natürlich freuen wir uns auch an diesem Tag über jede kleine Spende.
Nähere Infos dazu folgen bald - wir freuen uns auf Euch! 
(09/23)


Wir nehmen alles! 🥒

 

Am 8. August wird in den USA die „Schmuggel-ein-paar-Zucchini-auf-die-Terasse-deiner-Nachbarn-Nacht“ gefeiert und das ist tatsächlich eine witzige und tolle Idee. Warum nicht einfach mitmachen? Grundgedanke ist die Zucchini-Schwemme, die viele Hobbygärtner gern überrollt. Und indem man heimlich ein paar seiner Erträge an Nachbarn verteilt, hängen sie einem nicht irgendwann zu den Ohren raus und ein Anderer freut sich darüber. Auch eine Möglichkeit ist die Spende von ergärtnerten Überschüssen an das Gemüse-Netzwerk: Unsere Lebensmittelausgabe ist 3x pro Woche  geöffnet, gerne bieten wir dort an, was in Ihrem Garten im Überfluss wächst. 
(08/23)




Neue Ausgabestelle für unsere Hütte!

 
Heute fand unsere letzte Dienstags-Ausgabe in der Bleichstraße statt. Nächste Woche ist es soweit:

Ab dem 1. August´23 findet Ihr unsere Rett(m) ich-Hütte jeden Dienstag am Tagwerk in der Robert-Bunsen-Str. 13 in Gernsheim.

🚨🚨🚨⏰Achtung, neue Öffnungszeit:
14:30 - 15:30 Uhr!

Wer darf kommen?
Jeder, der Lebensmittel retten möchte! 🤗

💡Das Tagwerk ist eine Kombination aus Tagesstätte und Werkstatt für Menschen mit psychischer Behinderung, die einen Weg (zurück) ins Berufsleben finden wollen.
Künftig werden wir die Dienstags-Ausgabe mit Ihnen zusammen gestalten und freuen uns, Euch auf einem neuen Gelände willkommen zu heißen. 
(25.07.23)


Im Gemüse-Netzwerk ist ja immer etwas los,

manchmal sogar viel Neues! 🤗📯🥁
Gestern wurden unsere Kunden der Samstags-Ausgabe für Jedermann überrascht, denn sie durften wieder die Innenräume betreten, so wie früher. 

Was ist daran gut? 
Hereinkommen bedeutet, Obst, Gemüse und Backwaren selbst auswählen und durch den Zugang zu den Kühlschränken nun auch regulär ein wenig Kühlware retten.

 🚨⏰Wichtig: die Öffnungszeit samstags ist etwas verändert:
14 - 15:30 Uhr, für Jedermann. Bitte pünktlich um 14 Uhr da sein, unser bewährtes Los-System erhalten bleibt! 

Auf den Bildern seht Ihr die Freitags-Ausgabe für Senioren und Menschen Mit Behinderungen, die nach wie vor unsere Haupt-Ausgabe darstellt. Ein herzliches Danke an Ingrid Bornhofen für die tollen Fotos! 📸✨

Unsere Dienstags-Ausgabe findet diese Woche das letzte Mal in der Bleichstraße statt. Wo sie ab 1.8. zu finden sein wird, erfahrt Ihr im Laufe der Woche. Es wird spannend 🤫

(24.07.2023)


Stadtradeln

 🚴🏼‍♂️🚴🏼‍♀️🚴🏼‍♂️🚴🏼‍♀️

Das Gemüse-Netzwerk tritt wieder beim STADTRADELN im Kreis Groß-Gerau für Gernsheim an!

Vom 14.05.-03.06. werden die Kilometer gezählt. 🧮

Schließt Euch uns an und radelt mit uns als Team! 🚴🏼‍♀️🚴🏼‍♂️🚴🏼‍♀️🚴🏼‍♂️

Alle, die in der Stadt Gernsheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN für uns mitradeln.

Es geht darum, möglichst viele Kilometer ohne Auto zurück zu legen und auf's Rad umzusteigen. 

Im letzten Jahr konnte das Gemüse-Netzwerk für Gernsheim 5050 km erradeln. Unser Spitzenreiter Josef erreichte dabei allein beeindruckende 1368 km 🏆😮

Folgt dem Link und meldet Euch für das "Team Gemüse - Netzwerk" an! Wir freuen uns über jeden Mitmacher! 🤗

Sauberhaftes Gernsheim

 

Sauberhaftes Gernsheim - 

Team Gemüse-Netzwerk war dabei! 

Unser zugewiesenenes Reinigungsgebiet war rund um den sog. "Friebe-Spielplatz". 

Von der Ecke altes Schwimmbad, rund um die Kreissporthalle und großflächig um die Johannes-Gutenberg-Schule haben die viereinhalb Mädels des Gemüse-Netzwerkes vier randvolle Müllsäcke gesammelt. Neben einem Schulstuhl waren in den drei Sammelstunden auch Schuhe, Kissen und einige Pfandflaschen die gefundenen Highlights. Erfreulich war, dass der Spielplatz sehr sauber war; die Zigarettenstummel an der Sporthalle und an den ganzen Wegesrändern waren eher traurige Realität, der wir kaum Herr werden konnten.

Zum Abschluss durften wir uns "Weck und Worscht" bei der FFW Gernsheim schmecken lassen. Bei den vom Gemüse-Netzwerk gespendeten Süßigkeiten wurde ebenfalls von den mehr als 60 Teilnehmern gerne zugegriffen. 

3/23

Erdbebenhilfe!

Das Gemüse-Netzwerk war wieder im Einsatz. Auch bei der Erdbeben-Katastrophe in der Türkei und in Syrien möchten wir natürlich unterstützen und so brachte Oliver Feenstra  eine große Ladung voller Seife und Hygieneprodukte sowie Kindernahrung zur Sammelstelle bei vitos Riedstadt. 
Danke übrigens an Global Foods aus Biebesheim für die Großspende Seife, die wir zur Weitergabe abholen durften. Wir haben über unser Netzwerk viele Stellen gefunden, wo sie Verwendung findet! 
Die Sammelstelle für die Erdbebengebiete bei Vitos hat Gartentherapeut Gökhan Kapcak mit seinen Kolleg/-innen ins Leben gerufen: Sachspenden können sehr gerne im Ergotherapeutischen Zentrum der KPP in Riedstadt abgegeben werden. Das Team wird die Spenden sortieren und nach Frankfurt zur Sammelstelle transportieren.
Wann? 
Montag bis Donnerstag von 09:00 -17:00 Uhr
Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr statt
Wo? 
Im Ergotherapeutischen Zentrum der KPP am Standort Riedstadt
Gerne Mitarbeitende direkt ansprechen 
Was? 
Jede Sachspende zählt - ob eine Hand voll, eine Tüte oder ein ganzer Kofferraum voll. Wichtig aus hygienischen Gründen - nur neue Sachen.
Als Orientierung hier eine Liste, was dringend gebraucht wird:
- Winterzelte
- Damenbinden
- Windeln
- Hygieneartikel (Zahnpasta, Zahnbürsten, Duschgel, Seife, Shampoo, Händedesinfektionsmittel, Feuchttücher)
- Babynahrung (Milchpulver, Babyfläschchen, Schnuller), Spielzeuge
- Taschenlampen und Batterien, batterie- und akkubetriebene Leuchter aller Art
- Warme Socken
- Decken und Schlafsäcke
- Wärmflaschen 

3/23


Den Tag versüßen? Können wir auch 😊🍬

Schokolade schmeckt immer!
Daher war es den Kindern und Jugendlichen diverser Vereine, Betreuungen und karitativen Einrichtungen zweitrangig, dass die Leckereien zum Frühlingsstart noch in weihnachtlichem Gewand daherkamen.
Direkt im neuen Jahr durften wir in den Märkten wieder übrig gebliebene Weihnachtssüßigkeiten abholen. Leider nicht so viel wie in den vergangenen Jahren, doch es hat gereicht, diese nicht nur in die wöchentliche Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen zu geben, sondern wir konnten auch zahlreichen Kindern folgender Einrichtungen damit eine Freude bereiten:

  🍬Ukrainischer Kindergarten im Obst- und Gemüseverein Gernsheim (OGV)
  🍬 Schulbetreuung beider Standorte der PSS Grundschule Gernsheim
  🍬 Caritas Gernsheim
  🍬 O.A.S.E. (Ganztagsbetreuung Gymnasium) Gernsheim
  🍬 Tagwerk Gernsheim
  🍬 Schulkindbetreuung SchuKiMAZ Stockstadt 
  🍬 WfB (Werkstatt für Behinderte) Biebesheim 
  🍬 FFW's (Jugendabteilungen) Gernsheim, Groß-Rohrheim, Stockstadt, Goddelau,  

       Crumstadt und Allmendfeld 
Mal schauen ob der Osterhase auch wieder was übrig hat .
Danke an dieser Stelle an unsere Kooperationsmärkte für die stets wohlwollenden Weitergaben!
Kennt ihr auch einen Markt, in dem das Gemüse-Netzwerk übrige Lebensmittel vor der
Tonne retten könnte? Dann schreibt uns gerne an! 

3/23


Sozialstunden ableisten?

 

Schon gewusst?

Das Gemüse-Netzwerk bietet seit langer Zeit schon die Möglichkeit an, auf sinnvolle und nützliche Weise Sozialstunden abzuleisten. 

Bei uns gibt es immer etwas zu tun! 

Aktuell ist wieder 1 Platz frei, jetzt heißt es „schnell sein“!  

Sozialstunden im Gemüse-Netzwerk, was erwartet dich da? 

Wir bieten gemeinsame Arbeit im Team, zusammen anpacken und Spaß haben. Wir sind Menschen mit großem Herz und einem offenen Ohr und wer dies nicht ausnutzt und sich bemüht, kann von uns weit mehr erwarten, als nur seine Stunden abbauen zu können. 

Mitzubringen sind Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und wenn möglich, gute Laune. 

Gerne weitersagen, denn Plätze für Stundenableister sind derzeit etwas rar. 
2/23

Sozialpraktikum

 

Moritz, unser 2. Schüler im Sozialpraktikum, hat auch ein Retter-Rezept gezaubert und teilt es hier mit Euch:

Zutaten: 2 Pellkartoffeln, 7 Karotten, 3 Frühlingszwiebeln,1/2 Zucchini, 250g Quark, 200ml Wasser

1. Schritt: Pellkartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden.Die Frühlingszwiebeln und Zucchini werden ebenso in Stücke geschnitten.

2. Schritt: Der Quark wird in eine Schüssel gegeben und mit verschiedenen Kräutern gemischt.

3. Schritt: Die Kartoffeln und Frühlingszwiebeln werden zusammen mit etwas Wasser in der Pfanne angebraten.

4. Schritt: Die Karotten werden nach ca. 5 min hinzugegeben.

5. Schritt: Nach weiteren 10 min werden auch die Zucchini Scheiben reingetan.

6. Schritt: Jetzt wird noch mit Pfeffer und Salz nachgewürzt und euer eigenes Retter-Rezept ist fertig und servierbereit.

Na dann mal guten Appetit 🍽️🥄🥕

2/23

Sozialpraktikum

 

2 Wochen lang waren 2 Schüler vom Gernsheimer Gymnasium im Rahmen eines Sozialpraktikums im Gemüse-Netzwerk tätig und die beiden Jungs haben Vieles über das Thema Lebensmittelverschwendung gelernt.

Ein Auftrag, den es von den beiden zu 

bewältigen galt, war es, ein eigenes Retter-Rezept aus geretteten Lebensmitteln zu erstellen.

Hier ist Bastians Rezept für Euch! 

𝗕𝗿𝗮𝘁𝗸𝗮𝗿𝘁𝗼𝗳𝗳𝗲𝗹𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗤𝘂𝗮𝗿𝗸 𝘂𝗻𝗱 𝗦𝗽𝗶𝗲𝗴𝗲𝗹𝗲𝗶

(Für 4 Personen)

1 kg möglichst kleine Kartoffeln 

Salz 

300 g Quark

Schnittlauch

ein Schuss Milch 

4-8 Eier 

Kartoffeln abwaschen und für 10-15min kochen.

Nach dem Kochen die Kartoffeln eine Weile abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Schnittlauch klein schneiden, mit dem Quark und einem Schuss Milch verrühren und nach belieben würzen. Die Kartoffeln in einer Pfanne oder einem Wok mit Öl, Pfeffer und Salz anbraten

(Bei größeren Kartoffeln die Kartoffeln halbieren oder vierteln).

Nebenbei die Spiegeleier braten und zusammen servieren. 

Sieht lecker aus, oder? 

Guten Appetit! 
2/23

Yeah!!!

 

Danke Netto und danke liebe Netto-Kunden!

13 Wochen lang wurden für uns im Netto Biebesheim im Rahmen der Vereinsaktion Spenden gesammelt (https://www.netto-online.de/vereinsspende/index.chtm).

Deutschlandweit kamen dadurch, ergänzt durch eine Netto-Unternehmensspende, 750.000 Euro zusammen.

Das Gemüse-Netzwerk durfte sich über die stolze Summe von 815,40 € freuen und den Scheck am vergangenen Donnerstag sehr herzlich und gastfreundlich in Empfang nehmen.

Das Geld kommt gerade genau richtig! Unser Vereinsauto musste diese Woche kurzfristig zu einer größeren Reperatur in die Werkstatt, um auch künftig an sechs Tagen die Woche mehrmals pro Tag in unseren Kooperationsmärkten Lebensmittel zu retten.

Wir freuen uns auf die weitere, stets kollegiale Zusammenarbeit mit dem Netto-Filialleiter Herrn Kraft und seinem Team des im Netto Biebesheim! 

2/23

Ola Gourmet!

Das Jahr beginnt großartig für unser Gemüse-Netzwerk!
Gestern durften wir den hälftigen Erlös aus der Weihnachtstombola der Initiative Gernsheimer Geschäfte in Empfang nehmen.
Stolze 1.611,- € kamen am Abend des 22.12.2022 im Laden von OlaGourmet bei leckeren Tapas und nettem Ambiente beim Kauf von Losen für einen guten Zweck zusammen.
Dem Tierschutzverein Gernsheim sowie dem Gemüse-Netzwerk kamen der Erlös hälftig zugute, sodass wir gestern 805,50 € im Vereinsheim überreicht bekamen.

Jorge und Amalia von Olagourmet Delikatessen  haben mit viel Geduld und Herzblut das Event auf die Beine gestellt und bei 42 Geschäften mehr als 250 Gewinne zusammengetragen. Wir danken allen teilnehmenden Geschäften ganz herzlich für die tolle Unterstützung unserer Arbeit! 
1/23


Danke!!!

Unser Verein finanziert sich über Spendengelder und Mitgliedsbeiträge und deshalb freuen wir uns immer über Unterstützung!

Da die Spenden bei unseren Ausgaben freiwillig sind und wir das auch so erhalten möchten, sind für uns Aktionen wie die von Netto wirklich ganz toll!

Vom 5.9. - 3.12. konnte man uns mit einem Einkauf bei Netto helfen, indem man seine Bezahlung aufrundete oder sein Pfandgeld spendete.

Nun haben wir von Netto 815,-€ überwiesen bekommen und freuen uns riesig! 

Danke an Netto für diese tolle Aktion und danke an alle Einkäufer, die uns bei ihrem Einkauf bedacht haben! 
1/23

Ein frohes neues Jahr! ✨

Ein neues Jahr hat begonnen und wir möchten Euch allen viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit wünschen!
Das alte Jahr endete für uns wie immer turbulent:

Wie in jedem Jahr war das Gemüse-Netzwerk auch am 24. und 31.12. für Euch da und es gab ordentlich viel zu tun, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt
Danke an alle Gemüse-Netzwerker, die wieder so emsig waren und diese Ausgaben ermöglicht haben. Es sind bei Weitem nicht alle Mitmacher auf den Bildern, aber es wurde fleißig in den Märkten abgeholt, die Ware wurde sortiert, in viele, viele Tüten gepackt und in dankbare Hände übergeben.
Ein großes Danke auch an Anja Geibel und ihren Blumenladen am Schöfferplatz. Sie spendete für unsere Silvester-Ausgabe tolle Amaryllis-Blumen zum Weitergeben!

Nun ist es Zeit für einen kleinen Jahresrückblick, denn wie immer ist einiges bei uns passiert:

Unser geniales Lastenrad wurde nach langer Wartezeit endlich geliefert
 
Unsere Ausgaben fanden zu Jahresbeginn coronabedingt mit vorgepackte Tüten statt. Im Mai starteten wir dann wieder mit unserer offenen Verteilung, bei der man selbst wählen kann, was man braucht.
 
Wir sind weiter Unterstützer der Obdachlosenhilfe  mit Lebensmittelspenden zum Kochen und dem Sammeln von Spenden.
Mit unseren Lebensmitteln unterstützen wir außerdem nach wie vor Schulen, Betreuungen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche.
Auch ehrenamtliche Vereine wie freiwillige Feuerwehren werden von uns bedacht.
Lebensmittel, die nicht mehr gut verteilt werden können, aber noch genießbar sind (z. B. braune Bananen), finden bei Tieren regelmäßig dankbare Abnehmer.
Jede Woche finden 3 Lebensmittelausgaben bei uns statt, davon eine ganz speziell für Senioren und Menschen mit Behinderungen.
 
Vor beinahe einem Jahr begann der Krieg in der Ukraine  und wir starteten mit Spendenaufrufen für Hilfstransporte, die Daniel Twardzik in die Kriegsgebiete startete. 
Bei unseren Ausgaben und Infoständen konnten wir insgesamt 297,96€ Spendengeld für Daniels Transporte sammeln. 
Vor Ort unterstützten wir die Geflüchteten und boten Starthilfe. 
Auch heute noch nutzen sehr viele Ukrainer unsere Lebensmittelausgaben. 
Wir schlossen uns der Initiative "Gernsheim hilft" an, um vor Ort besser vernetzt zu sein, wenn Hilfe gebraucht wird. 

Wir nahmen wieder am Stadtradeln teil und konnten für Gernsheim 5050 km erradeln. Unser Spitzenreiter Josef erreichte dabei allein beeindruckende 1368 km.
 
Wir waren mit Infoständen beim Maimarkt in Groß-Rohrheim, beim Ökomarkt in Erfelden, 
beim Begegnungsfest von "Gernsheim hilft" und beim Tag der Vereine in Gernsheim vertreten. 

Mit unserer Süße-Tüten-Aktion an Halloween sorgten wir für strahlende Kinderaugen.

Im Dezember gestalteten wir ein Türchen des "Lebendigen Adventskalenders" in Gernsheim.
Bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck kamen wir mit Weihnachtsliedern, einer Geschichte und dem Besuch vom Nikolaus gut in Weihnachtsstimmung.

Wir sind gespannt, was das neue Jahr alles für uns bereit hält! 
Magst Du Teil unserer tollen Truppe sein? Dann melde Dich und mach mit 

1/23

Weihnachtsausgabe

Am 24.12. ist für viele das Fest der Liebe und der Familie, zu Hause ist Jubel, Trubel, Heiterkeit und oft auch Vorbereitungsstress.

Das gilt natürlich auch für die Mitglieder und Helfer im Gemüse-Netzwerk. Trotzdem opfern einige von ihnen diese wertvolle Zeit, damit es an diesem Tag wie in jedem Jahr noch eine Ausgabe für Lebensmittelretter geben kann.
Morgens bis mittags wurden die Waren aus allen Märkten abgeholt, während im Vereinshaus schon unsere Sortierer warteten, um alles durchzuschauen und in Tüten zu verpacken. Um 15 Uhr fand dann die Ausgabe statt, die wie immer gut besucht war.
Diesmal gab es noch ein paar leckere Flaschen Wein, die uns Gude Woi - Frank Cetto gespendet hat. Vielen Dank dafür. 
Ganz besonderer Dank gilt aber vor allem unseren Mitgliedern und Helfern, die an diesem Tag so fleißig im Einsatz waren und ihre freie Zeit geopfert haben. Ihr seid ganz großartig! 
Auch am 31.12. wird es um 15 Uhr wieder eine Ausgabe geben! 
Hast Du gute Vorsätze für das neue Jahr? Neue Mitglieder und Helfer sind bei uns immer willkommen 

12/22



Manchmal sieht man im Weihnachtsstress den Wald vor lauter Bäumen nicht und dann kann es auch mal passieren, dass ein Solcher vergessen geht.
Bist Du ein betroffener Baumvergesser? Dann haben wir die Lösung:
Heute einfach bei uns in der Bleichstraße 25 vorbei kommen und ein kostenloses Liebhaber-Bäumchen abholen, sie stehen vor unserer Tür. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht... 
Danke an die Firma Linzing & Dörr aus Biebesheim für die Spende der Bäumchen! 
12/22

Sonderausgaben

Auch in diesem Jahr sind unsere Mitglieder wieder fleißig für Euch im Einsatz, damit Ihr an den feierlichen Tagen gerettete Lebensmittel verwenden könnt.

Am 24. und am 31.12. finden wie immer unsere Sonderausgaben statt, um 15 Uhr geht's los. Also seid pünktlich 🤗🎄

12/22

Kleines Danke!

In dieser Woche gehen, wie in jedem Jahr, unsere Weihnachtsbeutel als Geschenk an unsere Spenderbetriebe. 

Damit wollen wir Danke sagen für ein weiteres Jahr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und gemeinsame Lebensmittelrettung.

Hierfür haben unsere Mitglieder ein paar leckere Dinge zubereitet und gebastelt und damit alle Gaben transportiert werden können, haben wir diesmal kreative Hilfe erhalten: 

Die Kinder und Jugendlichen vom Jugendtreff in Gernsheim gestalteten bunte Beutel als Dankeschön für unsere Märkte, da sie jede Woche aus den geretteten Lebensmitteln gemeinsam mit ihren Betreuern eine leckere Mahlzeit kochen. Toll, oder? 
12/22

Lebendiger Adventskalender 🎄

Am vergangenen Donnerstag wurde es besinnlich bei uns!

Im Zuge unserer Teilnahme am lebendigen Adventskalender  (veranstaltet von unserem Mitglied Steff) durften wir das 15. Türchen öffnen und haben über 30 Teilnehmer*innen kurz nach 18 Uhr bei uns willkommen geheißen. 

Gestaltet durch unsere Mitglieder haben wir mit Martin gesungen  und Andrea hat uns eine schöne Weihnachtsgeschichte vorgelesen , während in unserem Schaufenster die von Frank mit Beschäftigten des Tagwerks gebastelte  leuchtete. Danach haben der selbst angerührte Glühwein und Punsch sowie Leckereien unserer Mitglieder Johanna und Gisela  bei den eisigen Temperaturen erst recht geschmeckt .

Als Highlight beschenkte unser Nikolaus Thomas  noch Groß und Klein mit geretteten Süßigkeiten und Präsenten sowie kleinen Gabentütchen, die uns die Buchhandlung Bornhofen gespendet hatte. .

Wir freuen uns einmal mehr das Gemüse-Netzwerk und seine Mitglieder bei dieser Gelegenheit präsentieren zu dürfen! 

Wer ebenfalls Interesse daran hat, Lebensmittel zu retten  und damit in unserem Verein tätig zu sein, darf sich sehr gerne per PN, WhatsApp, Kommentar oder Mail an [email protected] bei uns melden. 

Ob Lebensmittel im Markt abholen, im Vereinshaus sortieren bzw. ausgeben oder "im Hintergrund" eine Stütze sein: jeder ist herzlich willkommen!

12/22

Wow!!!

 

Gestern war im Gemüse-Netzwerk absolute Sprachlosigkeit angesagt:

Dr. med. Stefan Hensler war zu Besuch und im Gepäck hatte er ein wirklich großes Gastgeschenk für uns! 

Dr. Hensler und die Firma Merck Gernsheim  veranstalteten im September einen Spendenlauf unter dem Motto "Gernsheim läuft", bei dem es Geld für einen guten Zweck für jeden gelaufenen Kilometer gab.


Wir sind unglaublich begeistert, mit wie viel Einsatzbereitschaft für uns gelaufen wurde, denn es kamen sage und schreibe 2471,-€ für das Gemüse-Netzwerk zusammen.

Unglaublich, oder? 

🅓🅐🅝🅚🅔!!!!!!!!!! 
12/22

Eine großartige Aktion im Gemüse-Netzwerk gestern:
Unsere Gäste erwartete bei der Ausgabe diesmal eine tolle Überraschung!
Jeder Lebensmittelretter bei unserer Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen durfte gestern ein besonderes Los ziehen. Zu Gewinnen gab es Gutscheine von Edeka Haupter sowie kleine Trostpreise, ebenfalls von Edeka, damit niemand leer ausgeht.
Wie kam es zu dieser Aktion?
Nadine Haas, die gelegentlich bei der Ausgabe aushilft, hatte eine prima Idee: Ihr Freund Simon, der am 1.12. seinen Geburtstag feiern wird, ist so wunschlos glücklich, dass er einfach kein Geschenk braucht. Stattdessen wünscht er sich, dass sein Geburtstagsgeld gespendet wird. Was kann man da tun? 
Nadine dachte sich, etwas Nettes, Gemeinnütziges und Tolles für andere Menschen hier vor Ort zu tun und Simon dies zum Geburtstag zu schenken, ist die perfekte Lösung! 
Und diese Idee wiederum fanden auch Nadines Eltern, ihre Schwester und Simons Eltern super und so legten alle zusammen. Ganze 350, - € kamen dabei heraus. 
Nadine holte von dem Geld Einkaufsgutscheine und weil Fr. Rücker vom Edeka-Markt ebenfalls ganz angetan war, gab es als Spende noch tolle Trostpreise obendrauf, damit keiner traurig sein muss. 
Lieber Simon, wir wünschen Dir alles Liebe und Gute zum Geburtstag und gratulieren Dir zu Deiner tollen Freundin und Familie. 
Danke an Anke Wedel für die tollen Fotos!

11/22


Halloween im Gemüse-Netzwerk 🎃

Am Montag wurde es im Gemüse-Netzwerk richtig gruselig! 
Jenny und Thomas haben sich ganz unheimlich verwandelt und lauerten kleinen Süßzahngeistern bei ihrem Beutezug auf.

Wer sich nahe genug an unsere 2 düsteren Gestalten heran traute, wurde mit einer Tüte Süßigkeiten und einem gruseligen Obst belohnt.
Unsere tollen Tüten wurden übrigens im Tagwerk in Gernsheim für uns gefertigt: ganz nachhaltig aus Zeitungspapier gefaltet und spukig bemalt. Auch die Kürbisse wurden für uns dort liebevoll gestaltet. Vielen Dank dafür! 
Das Tagwerk ist eine Werkstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen, welchen mit dem Medium Arbeit eine Tagesstruktur, soziale Teilhabe und Anbindung an das Berufsleben angeboten wird. Das Tagwerk ist ein Angebot vom SPV- Gemeindepsychiatrische Angebote Groß-Gerau gGmbH und der Solvere gGmbH.

11/22


Ferienspiele

Im Rahmen der Herbst-Ferienspiele der Stadt Gernsheim lernten die teilnehmenden Kinder und Teenies alles rund um die Themen Nachhaltigkeit, Lebensmittel und wie man mit einfachen Tricks feststellen kann, ob das Obst, Gemüse oder auch der Joghurt noch genießbar sind.

Dank der seit 2018 bestehenden Kooperation mit dem Gemüse-Netzwerk, konnte das Ferienspiel-Team ein spannendes und leckeres Programm auf die Beine stellen.

Unser Till, der sowohl Mitglied im Gemüse-Netzwerk als auch Teil des Ferienspiele-Teams ist, konnte prima sein Wissen weitergeben! 

Till gehört übrigens auch zum Betreuer-Team vom Jugendhaus in Gernsheim und dort werden jede Woche Donnerstag leckere Gerichte gekocht - unverbindlich, kostenlos und für jeden, von 12- 20 Jahren. 

Auch hierbei unterstützt das Gemüse-Netzwerk regelmäßig mit geretteten Lebensmitteln.

10/22

Ola Gourmet!

Am Freitag und Samstag hatten wir Besuch von Olagourmet Delikatessen, einem tollen kleinen spanischen Geschäft aus Gernsheim.

Es wurden uns viele Kisten leckerer spanischer Limonade gebracht, die gerettet werden wollte und die bunten Fläschlein fanden sehr schnell Abnehmer.

Vielen herzlichen Dank für diese besondere Lieferung! 

10/22

Große Rettungsaktion!

Gestern hatten wir eine größere Retteraktion, über die wir euch gerne berichten möchten!
Die Grundschule in Biebesheim hatte in der Auktionshalle am gestrigen Freitag eine Präsentation ihrer Projektwoche mit anschließendem Schulfest.
Für das leibliche Wohl sorgten u.a. viele leckere selbstgemachte Kuchenspenden. Doch die Menge war zu gut gemeint. Durch einen privaten Kontakt wurde das Gemüse-Netzwerk angerufen und bereits eine Stunde später waren über 20 Kuchen sowie Würstchen und unzählige Brötchen abgeholt und bei der heutigen Ausgabe verteilt worden. 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Nadja Baumann für die Kontaktherstellung und der Biebesheimer Nibelungenschule für die Bereitschaft, Lebensmittel vor der Tonne zu retten! 
Möchtest auch Du Dich aktiv für die Lebensmittelrettung und -verteilung einsetzen? 
Das Gemüse-Netzwerk in Gernsheim freut sich auf Deine Nachricht!

10/22


Tag der Vereine

Heimspiel für das Gemüse-Netzwerk am Samstag:

Am Tag der Vereine in Gernsheim durften wir uns vorstellen und Fragen beantworten. 

Es gab viele tolle Gespräche und neue Kontakte und wir finden, dafür hat sich das trübe Wetter und die Kälte mehr als gelohnt.

Gute Laune hatten wir eh im Gepäck, da konnte gar nichts mehr schief gehen. 

Danke an J.U., an Harald von Haza-Radlitz und an die nette Dame aus der Ukraine für die Fotos 

9/22

Netto Vereinsspende

Unser Verein finanziert sich über Spendengelder und Mitgliedsbeiträge und deshalb freuen wir uns immer über Unterstützung!
Da die Spenden bei unseren Ausgaben freiwillig sind und wir das auch so erhalten möchten, sind für uns Aktionen wie die von Netto wirklich ganz toll!
𝗩𝗼𝗺 5.9. - 3.12. 𝗸𝗮𝗻𝗻𝘀𝘁 𝗗𝘂 𝘂𝗻𝘀 𝗺𝗶𝘁 𝗗𝗲𝗶𝗻𝗲𝗺 𝗘𝗶𝗻𝗸𝗮𝘂𝗳 𝗯𝗲𝗶 𝗡𝗲𝘁𝘁𝗼 𝗵𝗲𝗹𝗳𝗲𝗻:
🅆🄸🄴? 
 Wenn Du an der Kasse „Bitte aufrunden!“ sagst, wird die Differenz bis zum vollen Euro aufgerundet und an das Gemüse-Netzwerk gespendet. 
 Wenn Du Pfandflaschen abgibst, kannst Du dieses Pfandgeld direkt am Automaten oder an der Kasse an uns spenden.
🅆🄾? 
Eine Spende an uns ist in folgenden Netto-Filialen möglich:
Stockstadt, Biebesheim, Leeheim und Goddelau
Und besonders toll wäre Euer Einsatz an folgenden Tagen:
20.9.   15.10.   4.11.
Dann verdoppelt Netto nämlich Eure Spende an uns! 
Danke Netto und danke an alle, die zu unserem Erhalt auf diese Weise beitragen! 

9/22


Wir haben ein paar wirklich heiße Tage hinter uns und im Gemüse-Netzwerk wurde dank unserer tollen Mitglieder und Helfer fleißig weiter gearbeitet, obwohl es oft wirklich seeeeehr anstrengend war 

Und dann gibt es plötzlich Tage, an denen man sich tierisch freuen darf:

wenn z.B. jemand vorbei kommt und die geleistete Arbeit wertschätzt und sogar noch eine Aufmerksamkeit dabei hat! Sascha Kronenberger hat uns neulich mal wieder besucht und hat einen großen Schwung Getränke für uns mitgebracht. Echt klasse, vielen lieben Dank! 

Na klar, wir freuen uns natürlich sehr, wenn jemand ein paar Groschen in unser Spendenkässchen wirft, damit wir uns Getränke kaufen können, keine Frage. 

Aber wenn jemand bei unseren Leuten direkt während des Arbeitens etwas vorbeibringt, so wie Sascha, dann kommt das Dankeschön genau da an, wo es auch hingehört... Ganz persönlich und direkt ins Herz. 

Dennoch, und das muss auch mal gesagt werden: ein ehrlich gemeintes Dankeschön von jemandem, der sich nicht viel leisten kann, ist für uns auch sehr, sehr viel wert!

Wer bei uns Lebensmittel rettet, ist nicht verpflichtet, etwas zu spenden. Keiner wird bevorzugt, ganz egal ob die Kasse klingelt 

8/22


 

Neulich haben wir vom Treff Am Badesee Schöfferstadt Gernsheim einige Lebensmittel gespendet bekommen, da es krankheitsbedingt zu Kürzungen in der Speisekarte kam. 

Vielen lieben Dank dafür!

Wir konnten einiges davon an das Obdachlosenkochen weitergeben und die Frischware ging in unsere Ausgabe.

Toll, dass Ihr an uns gedacht habt 

Dank unseres Kooperationspartners, der OIL Tankstelle Gernsheim - Hessen, gibt es jede Woche ein leckeres Frühstück an verschiedenen Stellen. Täglich dürfen wir süße und deftige Teilchen, Brötchen, Croissants und Brezeln vom Vortag abholen und diese leckeren Sachen vor der Tonne retten. 

Unter anderem können sich auch die Beschäftigten im 𝗧𝗮𝗴𝘄𝗲𝗿𝗸 𝗶𝗻 𝗚𝗲𝗿𝗻𝘀𝗵𝗲𝗶𝗺 regelmäßig in ihrer Frühstückspause darüber freuen.

Das Tagwerk ist eine Werkstätte für Menschen mit psychischen und/oder Suchterkrankungen, welchen mit dem Medium Arbeit eine Tagesstruktur, soziale Teilhabe und Anbindung an das Berufsleben angeboten wird. Das Tagwerk ist ein Angebot vom SPV- Gemeindepsychiatrische Angebote Groß-Gerau gGmbH und der Solvere gGmbH.

https://spv-gg.de/Service/Kontakt.html

https://www.solvereggmbh.de/

8/22

Ein großartiger Tag, wenn verschiedene Netzwerke aufeinander treffen und genau das tun, was sie am besten können!

Super-Netzwerker Daniel Twardzik kam am Gemüse-Netzwerk vorbei und spontan war die Idee geboren Helping Hands...oder Rudis Netzwerk in Lampertheim anzufahren, um dort eine größere Brotlieferung vorbeizubringen.

In Lampertheim war die Freude groß und Claudia Nicole Dross packte für Daniels Rückweg gleich eine große Kiste Hilfsgüter für unsere Ukrainehilfe vor Ort ein! Nochmal vielen Dank dafür!

Das Brot wurde von Claudia gestern übrigens noch in der städtischen Notunterkunft und in den Flüchtlingsunterkünften verteilt. Klasse!

7/22


Im Gemüse-Netzwerk kann man nicht nur Lebensmittel retten. Auch Pflanzen freuen sich, wenn sie vor der Tonne gerettet werden.
Das Foto dieser wunderschönen Orchidee sendete uns Katha zu. Vor 2 Jahren rettete sie dieses Pflänzchen, welches ganz mickrig und unschön aussah und nun hat sie so ein Prachtexemplar Zuhause stehen.
Toll, oder? 

7/22

 

16 neue Menschen sind nach Gernsheim vor dem Krieg aus der Ukraine geflohen und auch sie sind froh über jede Unterstützung, die sie bekommen können. 

Bis sie über eigenes Geld verfügen, müssen sie noch viele bürokratische Hürden überwinden und Geduld haben.

Wir möchten diesen Menschen gerne wieder eine Starthilfe geben und freuen uns hierbei über jeden Mitmacher!

Pflegeprodukte, Damenhygiene, Nahrungsmittel, Getränke, Süßes, Wohlfühlprodukte…es wäre toll, wenn Du etwas davon vorbei bringst.

Vielen Dank fürs Mitmachen! 

7/22

Ice, ice, Baby!

Heute war ein ganz besonderer Tag im Gemüse-Netzwerk, denn für unsere Dienstags-Truppe gab es eine große Runde Eis für alle von der „Eis-Eva“ aus der Bleichstraße.

Danke für diese tolle Spende!!! Unsere Leute haben sich riesig gefreut, wie man sieht! 

7/22

Begegnungsfest Gernsheim

Am letzten Samstag waren wir auf dem Begegnungsfest in Gernsheim mit einem kulinarischen Infostand zu finden. Es gab leckere Verpflegung vom Kinderschutzbund und dem OGV, tolle Aktionen der Caritas und der Auszeit und vor allem rührende Momente mit ukrainischen Geflüchteten.

Natürlich hatten wir auch unser Spendenkässchen dabei, aber im Vordergrund stand diesmal ganz bewusst das Kässchen für die Ukraine-Fahrten. Unser Daniel Twardzik ist noch immer unermüdlich unterwegs, um in den Kriegsgebieten aktiv zu unterstützen und wir möchten ihm gerne dabei helfen, die Fahrtkosten zu stemmen.
Gestern öffneten wir mit Daniel gemeinsam die volle Dose und 206,32 € kamen dabei heraus.
Vielen Dank an alle Spender, die dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben! 
Daniel ist seit heute wieder auf Tour. Wir wünschen Dir gute Fahrt, Daniel! Pass gut auf Dich auf! 
Wir nehmen gerne weiterhin Spenden für die Fahrten an!

7/22


Obdachlosenküche

Im Gemüse-Netzwerk lernt man immer wieder tolle Menschen kennen und ganz besonders freuen wir uns, wenn wir diese sogar noch unterstützen dürfen.

Elisabeth und Ulrich Fröhlich kochen genau wie unsere Jenny regelmäßig für Obdachlose in Darmstadt. Und damit sie nicht alles selbst finanzieren müssen, versuchen wir einen kleinen Beitrag zu leisten und versorgen sie mit geretteten Lebensmitteln.

Ganz, ganz prima, was Ihr da macht! 

6/22


Ein kleiner Gruß von einem Gemüse-Netzwerk-Fan auf Tour durch die Natur mit seiner Tasse 

Thomas Rosenbaum zeigt uns tolle Bilder zum Abkühlen mit Raureif von der Brücke zwischen dem Heiterwanger See und dem Plansee mit dem Thaneller im Hintergrund, der wie eine Pyramide aussieht. Auch vom Gipfelkreuz auf dem Lichtbrenntjoch mit der Zugspitze im Hintergrund winkt er uns zu.

Toll, wo das Gemüse-Netzwerk so überall rumkommt, oder?

Danke für die hübschen Fotos, Thomas! 

6/22

🄱🄴🄶🄴🄶🄽🅄🄽🄶🅂🄵🄴🅂🅃 🄸🄽 🄶🄴🅁🄽🅂🄷🄴🄸🄼, 🅂🄴🄸🄳 🄳🄰🄱🄴🄸! Unser Team von "Gernsheim hilft!" organisiert zusammen mit anderen Vereinen und der Stadt Gernsheim ein tolles Fest, um gemeinsam zu feiern. 𝗪𝗮𝗻𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝘄𝗼? Am 2. Juli von 15-21 Uhr zwischen dem Kinderschutzbund und dem Verkehrsgarten𝗪𝗮𝘀 𝗴𝗶𝗯𝘁'𝘀 𝗱𝗼𝗿𝘁?Leckeres, Süffiges, Informatives, Unterhaltsames für Kinder und ab 19 Uhr auch Musikalisches mit der Möglichkeit, währenddessen gemütlich zu Picknicken und zu Lauschen.𝗪𝗶𝗿𝗱 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝗲𝘁𝘄𝗮𝘀 𝗴𝗲𝗯𝗿𝗮𝘂𝗰𝗵𝘁? Wer sich als Verein noch beteiligen möchte, kann sich sehr gerne bei der Stadt Gernsheim oder dem Kinderschutzbund melden.Außerdem freut sich der Kinderschutzbund über Kuchenspenden, die am Festtag zwischen 13-14 Uhr abgegeben werden können (nix mit Sahne bitte)

6/22

Vogelpark Groß-Rohrheim

Wie Ihr ja schon wisst, setzen wir uns gegen die Verschwendung von Lebensmitteln ein und achten darauf, dass möglichst alles verwertet wird, was noch essbar ist.

Und so erhält z. B. der tolle Vogelschutz und Zuchtverein Groß-Rohrheim  jede Woche ein paar Snacks für seine gefiederten Schützlinge. Auch gerettete Pflänzchen werden dort liebevoll eingegraben und machen den Park für alle Besucher noch hübscher 

6/22

Besuch im Gemüse-Netzwerk

Bundestagsabgeordnete Melanie Wegling und Noah Schollmeier, Vorsitzender der SPD Gernsheim, besuchten gemeinsam das Gemüse-Netzwerk und informierten sich über unsere Arbeit. Vielen Dank für den Besuch!

6/22

𝗔𝗰𝗵𝘁𝘂𝗻𝗴, 𝘄𝗶𝗰𝗵𝘁𝗶𝗴𝗲 𝗜𝗻𝗳𝗼!!!
𝙺𝚞̈𝚗𝚏𝚝𝚒𝚐 𝚏𝚊̈𝚕𝚕𝚝 𝚞𝚗𝚜𝚎𝚛𝚎 𝙱𝚊𝚌𝚔𝚠𝚊𝚛𝚎𝚗-𝙰𝚞𝚜𝚐𝚊𝚋𝚎 𝚖𝚒𝚝𝚝𝚠𝚘𝚌𝚑𝚜 𝚠𝚎𝚐 𝚞𝚗𝚍 𝚊𝚞𝚌𝚑 𝚜𝚘𝚗𝚜𝚝 𝚠𝚒𝚛𝚍 𝚎𝚜 𝚠𝚊𝚑𝚛𝚜𝚌𝚑𝚎𝚒𝚗𝚕𝚒𝚌𝚑 𝚎𝚛𝚜𝚝𝚖𝚊𝚕 𝚠𝚎𝚗𝚒𝚐𝚎𝚛 𝙱𝚊𝚌𝚔𝚠𝚊𝚛𝚎𝚗 𝚋𝚎𝚒 𝚞𝚗𝚜 𝚣𝚞 𝚛𝚎𝚝𝚝𝚎𝚗 𝚐𝚎𝚋𝚎𝚗!
Unser größter Partner zur Abgabe von Backwaren, die Bäckerei Moser in Gernsheim, möchte künftig sein Konzept umstellen.
Der Anspruch vieler Kunden, dass in jedem Geschäft alle Lebensmittel bis Ladenschluss verfügbar sein sollen, führt leider auch zu massiver Lebensmittelverschwendung. Was nicht verkauft wird, landet am Ende des Tages in der Tonne. Wir durften bisher alles retten und verteilen, damit das nicht passiert. Nochmals herzlichen Dank dafür! 
Bei Familie Talinski vom Café Moser wird es künftig keine Überproduktion mehr geben. Was weg ist, ist weg. Wie finden wir das? 𝔾𝕣𝕠ß𝕒𝕣𝕥𝕚𝕘!!!!
Wenn wir alle umdenken, regional, saisonal, sinnvoll, geplant und maßvoll einkaufen, muss es Lebensmittelretter-Vereine nicht mehr geben und das wäre spitze!

6/22


Netto Vereinsspende

 

Und wieder brauchen wir Deine Hilfe! 

Bis zum 10.06.2022 hast du Zeit, für uns einmalig deine Stimme abzugeben. Die Top 3 Vereine mit den meisten Stimmen erhalten 500 € für die Vereinskasse! Zusätzlich verlost Netto unter allen Votingteilnehmern 10 Einkaufsgutscheine im Wert von je 50 €. Mitmachen lohnt sich also vielleicht auch für Dich! 

Wie geht´s?

Folge dem Link, stimme mit Deiner Emailadresse für uns ab und vergiss nicht, den Link in Deinem Emailpostfach zu bestätigen. 

https://www.netto-online.de/.../Gemuese-Netzwerk-e.V...

Wir finanzieren uns über Spenden und Mitgliedsbeiträge und freuen uns über jede Unterstützung!

Danke an Netto, dass es in diesem Jahr mal nicht nur um Sportvereine geht. 

5/22

 

Ökomarkt Erfelden

Am Donnerstag durften wir das Gemüse-Netzwerk auf dem großartigen Ökomarkt Erfelden vorstellen. 
Wir hatten von Anfang bis Ende alle Hände voll zu tun, denn die Gäste dieses Marktes waren sehr neugierig und interessiert, was es mit uns auf sich hat. Andere kannten uns bereits und es ergaben sich tolle Gespräche.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr und wir möchten sehr, sehr gerne wieder dabei sein!
Danke auch an Harald Benz für das Beisteuern von Fotos 💗
5/22


Aldi-Spendenaktion

🅆🄸🅁 🄱🅁🄰🅄🄲🄷🄴🄽 🄳🄴🄸🄽🄴 🅂🅃🄸🄼🄼🄴!

Vom 23.5. - 3.7. läuft die Abstimmung für die Aktion "𝗚𝘂𝘁 𝗳𝘂̈𝗿 𝗵𝗶𝗲𝗿! 𝗚𝘂𝘁 𝗳𝘂̈𝗿𝘀 𝗪𝗶𝗿!" von Aldi Süd und wir sind dabei!

𝗪𝗶𝗲 𝗸𝗮𝗻𝗻𝘀𝘁 𝗗𝘂 𝘂𝗻𝘀 𝗵𝗲𝗹𝗳𝗲𝗻?

Ab einem Einkauf von 20,-€ erhältst Du bei Aldi 1 Stimmlos, bei einem höheren Einkaufswert entsprechend mehr. 

Unter diesem Link kannst Du Deine Stimmen für uns einreichen, geht ganz leicht:

https://www.aldi-gutfuerswir.de/.../gemuese-netzwerk-ev/

Natürlich kannst Du uns auch Deinen Code senden oder das Los mitbringen 

Da wir uns über Spenden und Mitgliedsbeiträge finanzieren, würden wir uns über einen Gewinn sehr freuen! 
5/22

Update:
Vielen Dank für Eure Unterstützung und vielen Dank an Aldi für diese Aktion! Wir konnten uns über 1000,-€ und den 1. Platz freuen!!! 🥳🥳🥳

7/22

Maimarkt Groß-Rohrheim

Unser letztes Wochenende war sehr ereignisreich, denn wir durften uns auf dem Maimarkt in Groß-Rohrheim vorstellen!

Tolles Wetter und eine noch tollere Laune im Team, so verging die Zeit mit guten Gesprächen an unserem Stand doch recht schnell.

Wenn Ihr auch mal Lust habt, eine Runde mit uns zu Plaudern, dann trefft uns gerne in Erfelden auf dem Ökomarkt! 

Am Donnerstag, dem 26. Mai findet Ihr uns dort von 10-18 Uhr mit einem Infostand. https://www.riedstadt.de/.../abfall.../oekomarkt.html


5/22

Unsere neuen Flyer sind da!!! 🥳

Unsere neuen Flyer sind fertig, Hurraaaaa!!! 
Am Wochenende werden sie gleich eingeweiht, denn Ihr findet uns mit einem informativen Stand am Samstag und Sonntag in Groß-Rohrheim auf dem Maimarkt! 
Kommt gerne mal vorbei, wir freuen uns auf Euch!
Solltet Ihr ein sinnvolles Plätzchen für unsere Flyer wissen, gerne melden 

5/22


 

Leider kommen immer weniger Spenden für die Versorgung der ukrainischen Geflüchteten im Gemüse-Netzwerk an und in letzter Zeit wurde einiges zur Versorgung privat von Mitgliedern finanziert.

Inzwischen haben viele ukrainische Gäste eigenes Geld auf Ihrem Konto, um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Viele kommen öfter zu uns, um eine Grundausstattung an Pflegeprodukten und speziell gespendeter Lebensmittel zu erhalten. Das ist nun leider nicht mehr möglich.

Wir möchten die 𝗦𝗽𝗲𝗻𝗱𝗲𝗻, die speziell für die Ukrainehilfe vor Ort vorgesehen sind, nun 𝗻𝘂𝗿 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝗮𝗻 𝗴𝗲𝗿𝗮𝗱𝗲 𝗲𝗶𝗻𝗴𝗲𝘁𝗿𝗼𝗳𝗳𝗲𝗻𝗲 𝗚𝗲𝗳𝗹𝘂̈𝗰𝗵𝘁𝗲 verteilen, da sie ganz besonders darauf angewiesen sind. Bitte melden Sie sich, wenn möglich, hierfür vorher bei uns an.

𝗔𝗹𝗹𝗲 𝗮𝗻𝗱𝗲𝗿𝗲𝗻 𝘀𝗶𝗻𝗱 𝗻𝗮𝘁𝘂̈𝗿𝗹𝗶𝗰𝗵 𝘄𝗲𝗶𝘁𝗲𝗿𝗵𝗶𝗻 𝗵𝗲𝗿𝘇𝗹𝗶𝗰𝗵 𝗲𝗶𝗻𝗴𝗲𝗹𝗮𝗱𝗲𝗻, 𝗯𝗲𝗶 𝘂𝗻𝘀 𝗟𝗲𝗯𝗲𝗻𝘀𝗺𝗶𝘁𝘁𝗲𝗹 𝗯𝗲𝗶 𝘂𝗻𝘀𝗲𝗿𝗲𝗻 𝗿𝗲𝗴𝘂𝗹𝗮̈𝗿𝗲𝗻 𝗔𝘂𝘀𝗴𝗮𝗯𝗲𝗻 𝘇𝘂 𝗿𝗲𝘁𝘁𝗲𝗻. 

5/22

Hereinspaziert!

Ab kommenden Freitag ist es wieder soweit:
𝗗𝗮𝘀 𝗚𝗲𝗺𝘂̈𝘀𝗲-𝗡𝗲𝘁𝘇𝘄𝗲𝗿𝗸 𝗼̈𝗳𝗳𝗻𝗲𝘁 𝘀𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗧𝘂̈𝗿𝗲𝗻 für die Ausgabe an Senioren und Menschen mit Behinderungen. 
𝗘𝘀 𝘄𝗶𝗿𝗱 𝗸𝗲𝗶𝗻𝗲 𝘃𝗼𝗿𝗴𝗲𝗽𝗮𝗰𝗸𝘁𝗲𝗻 𝗧𝘂̈𝘁𝗲𝗻 𝗺𝗲𝗵𝗿 𝗴𝗲𝗯𝗲𝗻.Bringen Sie also bitte wieder eigene Taschen und Behälter mit und suchen Sie selbst aus, was Sie mitnehmen wollen. 
Auf diese Weise landet deutlich weniger Essen in der Tonne!
Das bedeutet jedoch auch, dass Sie bitte für die Ausgabe wieder mehr Zeit mitbringen müssen. 𝗘𝘀 𝘄𝗲𝗿𝗱𝗲𝗻 𝗟𝗼𝘀𝗲 𝘃𝗲𝗿𝘁𝗲𝗶𝗹𝘁, es reicht also, wenn Sie pünktlich um 17:30 Uhr da sind, die Wartezeit vorher entfällt aber 
In unserem Haus gilt nach wie vor 𝗙𝗙𝗣2 - 𝗠𝗮𝘀𝗸𝗲𝗻𝗽𝗳𝗹𝗶𝗰𝗵𝘁 für unsere Gäste!
𝗙𝗿𝗲𝗶𝘁𝗮𝗴 𝗮𝗯 17:30 𝗨𝗵𝗿: 𝗔𝘂𝘀𝗴𝗮𝗯𝗲 𝘃𝗼𝗻 𝗟𝗲𝗯𝗲𝗻𝘀𝗺𝗶𝘁𝘁𝗲𝗹𝗻 𝗻𝘂𝗿 𝗮𝗻 𝗦𝗲𝗻𝗶𝗼𝗿𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗠𝗲𝗻𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗺𝗶𝘁 𝗕𝗲𝗵𝗶𝗻𝗱𝗲𝗿𝘂𝗻𝗴𝗲𝗻!
𝘼𝙘𝙝𝙩𝙪𝙣𝙜! 𝘼𝙪𝙘𝙝 𝙗𝙚𝙞 𝙪𝙣𝙨𝙚𝙧𝙚𝙧 𝙍𝙚𝙩𝙩(𝙢)𝙞𝙘𝙝-𝙃𝙪̈𝙩𝙩𝙚 𝙬𝙞𝙧𝙙 𝙚𝙨 𝙠𝙪̈𝙣𝙛𝙩𝙞𝙜 𝙚𝙞𝙣𝙚 𝙇𝙤𝙨-𝙑𝙚𝙧𝙩𝙚𝙞𝙡𝙪𝙣𝙜 𝙜𝙚𝙗𝙚𝙣!
Der Bedarf an Lebensmitteln ist aktuell recht hoch und viele Kunden kommen von Woche zu Woche früher, um einen vorderen Platz zu ergattern. Ab jetzt reicht es auch Di und Sa, pünktlich zu erscheinen und es entscheidet das Los über die Reihenfolge.

5/22


Stadtradeln

Das Gemüse-Netzwerk tritt wieder beim STADTRADELN im Kreis Groß-Gerau für Gernsheim an!

Vom 22.5.-11.6. werden die Kilometer gezählt. 

Schließt Euch uns an und radelt mit uns als Team! 

Alle, die in der Stadt Gernsheim wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Auch die Laufräder Eurer Kinder zählen.

Es geht darum, möglichst viele Kilometer ohne Auto zurück zu legen und auf's Rad umzusteigen. 

Folgt dem Link und meldet Euch für das "Team Gemüse - Netzwerk" an! Wir freuen uns über jeden Mitmacher! 

https://www.stadtradeln.de/gernsheim

5/22

Dran bleiben!!!

Viele Ukrainer*innen nutzen inzwischen unsere Ausgaben, vor allem unsere Rett(m)ich-Hütte.
Wer gerade in Deutschland in unserer Nähe angekommen ist, kann sich ein bisschen Starthilfe mit gespendeten Waren bei uns abholen.
Dieses Angebot wird auch dankbar angenommen, wie man sieht. 
𝗟𝗲𝗶𝗱𝗲𝗿 𝘀𝗶𝗻𝗱 𝘂𝗻𝘀𝗲𝗿𝗲 𝗩𝗼𝗿𝗿𝗮̈𝘁𝗲 𝗶𝗻𝘇𝘄𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲𝗻 𝘇𝘂𝗿 𝗡𝗲𝗶𝗴𝗲 𝗴𝗲𝗴𝗮𝗻𝗴𝗲𝗻, 𝗮𝗺 𝗦𝗮𝗺𝘀𝘁𝗮𝗴 𝗯𝗹𝗶𝗲𝗯𝗲𝗻 𝗻𝘂𝗿 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝗹𝗲𝗲𝗿𝗲 𝗞𝗶𝘀𝘁𝗲𝗻 𝘂̈𝗯𝗿𝗶𝗴. 
Bitte unterstützt uns auch weiterhin dabei, eine Anlaufstelle für Hilfeleistung zu sein! 
Jede Woche kommen Menschen aus der Ukraine in unserer Region an und sie sind dankbar, wenn Ihnen ein Gefühl von Miteinander und Anteilnahme vermittelt wird.
𝑊𝑖𝑟 𝑏𝑒𝑛𝑜̈𝑡𝑖𝑔𝑒𝑛 𝑓𝑢̈𝑟 𝑢𝑛𝑠𝑒𝑟 𝑆𝑡𝑎𝑟𝑡ℎ𝑖𝑙𝑓𝑒-𝑃𝑎𝑘𝑒𝑡:
Nudeln, Reis, Milch, Tee, Kaffee, Kakao, Süßes, Dosen, Schokocreme, neue Bürsten, Zahnbürsten, Zahnpasta, Windeln, Damenhygiene, Babypflege, Duschgel, Shampoo, Handseife, Kosmetiktücher, WC-Papier, neue Unterwäsche und Socken
𝐺𝑒𝑟𝑛𝑒 𝑛𝑒ℎ𝑚𝑒𝑛 𝑤𝑖𝑟 𝑎𝑢𝑐ℎ 𝑤𝑒𝑖𝑡𝑒𝑟ℎ𝑖𝑛 𝑊𝑎𝑟𝑒 𝑓𝑢̈𝑟 𝑑𝑖𝑒 𝑇𝑟𝑎𝑛𝑠𝑝𝑜𝑟𝑡𝑒 𝑖𝑛 𝑑𝑖𝑒 𝑈𝑘𝑟𝑎𝑖𝑛𝑒 𝑎𝑛, 𝑑𝑖𝑒 𝑤𝑜̈𝑐ℎ𝑒𝑛𝑡𝑙𝑖𝑐ℎ 𝑠𝑡𝑎𝑟𝑡𝑒𝑛:
Neben Camping-Kochern, Batterien, Feuerzeugen, Taschenlampen, Batterien, Power-Banks (geladen), Schlafsäcken und Wolldecken werden 𝘃𝗼𝗿 𝗮𝗹𝗹𝗲𝗺 𝗟𝗲𝗯𝗲𝗻𝘀𝗺𝗶𝘁𝘁𝗲𝗹 𝗴𝗲𝗯𝗿𝗮𝘂𝗰𝗵𝘁, 𝗱𝗶𝗲 𝘂𝗻𝗸𝗼𝗺𝗽𝗹𝗶𝘇𝗶𝗲𝗿𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝘀𝗰𝗵𝗻𝗲𝗹𝗹 𝗴𝗲𝗴𝗲𝘀𝘀𝗲𝗻 𝘄𝗲𝗿𝗱𝗲𝗻 𝗸𝗼̈𝗻𝗻𝗲𝗻.
ᑌᑎᔕEᖇE ᗩᑎᑎᗩᕼᗰEᘔEITEᑎ ᖴᑌ̈ᖇ ᔕᑭEᑎᗪEᑎ ᗩᗷ ᗰOᑎTᗩG, ᗪEᗰ 11.4.:
Mo: 13:30 - 14:30
Di: 12:00 - 16:30
Mi: 14:00 - 14:30
Fr: 13:00 - 14:30 und 16:30 - 17:15 und 19:00 - 19:30
Sa: 11:00 - 16:30
So: 10:00 - 12:00
Danke!!!!

4/22


Gernsheim hilft!


„Gernsheim hilft! ", denn reden allein reicht nicht. Auch gemeinsam anpacken ist wichtig!
Wir sammeln weiter für Daniel Twardzik und nun auch für Oliver Busch für Ihre unermüdlichen Transporte in die Ukraine und ins Grenzgebiet. Außerdem sammeln wir für die hier ankommenden Geflüchteten und deren Gastfamilien, um vor allem die erste Zeit mit großer finanzieller Mehrbelastung zu erleichtern.
 𝗧𝗿𝗮𝗻𝘀𝗽𝗼𝗿𝘁𝗲 𝘇𝘂𝗿 𝗨𝗸𝗿𝗮𝗶𝗻𝗲:
Lebensmittel:
Alles, was haltbar ist (z.B. Konserven, Knäckebrot, Babynahrung, Riegel, Instant- Nudelnsuppen, Suppenterrine, Tee, Instant-Kaffee/Tee, Kakao für heißes Wasser, Kakao im Tetrapack, Süßes, Müsli, verpackte Snacks)
Hygieneartikel:
Windeln, Baby-Creme, Feuchttücher, Zahnbürsten, Zahnpasta, Damenhygiene, Duschgel
Medizinische Artikel aller Art
Sonstiges:
Camping-Kocher, Batterien, Feuerzeuge, Taschenlampen, Batterien, Power-Banks geladen, Schlafsäcke, Wolldecken
𝗦𝗮𝗺𝗺𝗲𝗹𝗻 𝗳𝘂̈𝗿 𝗚𝗲𝗳𝗹𝘂̈𝗰𝗵𝘁𝗲𝘁𝗲 𝘃𝗼𝗿 𝗢𝗿𝘁:
Nudeln, Reis, Milch, Tee, Kaffee, Kakao, Süßes, Dosen, Schokocreme, neue Bürsten, Zahnbürsten, Zahnpasta, Windeln, Damenhygiene, Babypflege, Duschgel, Shampoo, Handseife, Kosmetiktücher, WC-Papier, neue Unterwäsche und Socken
𝗔𝗯𝗴𝗮𝗯𝗲𝘇𝗲𝗶𝘁𝗲𝗻 𝗶𝗺 𝗚𝗲𝗺𝘂̈𝘀𝗲-𝗡𝗲𝘁𝘇𝘄𝗲𝗿𝗸:
(ⓥⓞⓜ ②⑥.③.-①⓪.④.!!! )
𝗠𝗼 13:30 - 16:30
𝗗𝗶 12:30 - 16:30
𝗠𝗶 13:30 - 14:30
𝗗𝗼 9:00 - 10:00 𝘂𝗻𝗱 19:00 - 19:30
𝗙𝗿 13:30 - 15:00 𝘂𝗻𝗱 16:30 - 17:15 𝘂𝗻𝗱 19:00 - 20:00
𝗦𝗮 11:00 - 16:30
𝗦𝗼 10:15 - 12:30
𝕎𝕖𝕟𝕟 𝕞𝕠̈𝕘𝕝𝕚𝕔𝕙, 𝕨𝕒̈𝕣𝕖 𝕖𝕤 𝕥𝕠𝕝𝕝, 𝕨𝕖𝕟𝕟 𝕀𝕙𝕣 𝕒𝕝𝕝𝕖𝕤 𝕤𝕔𝕙𝕠𝕟 𝕚𝕟 𝕂𝕒𝕣𝕥𝕠𝕟𝕤 𝕧𝕠𝕣𝕘𝕖𝕡𝕒𝕔𝕜𝕥 𝕦𝕟𝕕 𝕓𝕖𝕤𝕔𝕙𝕣𝕚𝕗𝕥𝕖𝕥 𝕓𝕣𝕚𝕟𝕘𝕥.
Hier findet Ihr alle weiteren Teilnehmer von "Gernsheim hilft!" und welche Dinge sie annehmen und ausgeben:
https://www.gernsheim-hilft.org/%C3%BCber-uns
(Die Seite befindet sich noch im Aufbau und wird ehrenamtlich erstellt.) 
Wer Unterkünfte für Geflüchtete hat, darf sich auch gerne bei Daniel Twardzik ( 0176/ 42941234) melden!

3/22


Aktion "Sinnesgarten"

Am Samstag konnte das Gemüse-Netzwerk die Peter-Schöffer-Grundschule in Gernsheim bei der tollen Aktion "Sinnesgarten" unterstützen 

Es wurden unter anderem gerettete Kräuter, Pflanzen und Samen verwendet, um den von allen Klassen genutzten Garten liebevoll zu verschönern.

Lehrer, Schüler und Eltern packten gemeinsam an und das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? 

Im Garten finden sich außerdem Hochbeete, eine Kräuterspirale, Insektenhotels und eine Trockenmauer für Eidechsen. Gut, dass es endlich wärmer wird und man sich wieder von der Sonne an der Nase kitzeln lassen kann 

Pflanzen, Blumen und Kräuter retten wir vom Gemüse-Netzwerk regelmäßig und wir stellen diese bei unseren Ausgaben kostenlos zur Verfügung. Diesmal können sich jedoch alle Schüler und Lehrer der PSS an den Pflänzchen erfreuen und wir hoffen, dass sie lange daran Freude haben werden. 

3/22

Spendenaufruf für ukrainische Geflüchtete!

Das Gemüse-Netzwerk konnte dank Eurer Hilfe eine Menge Spenden für die Menschen aus der Ukraine weiterleiten, die noch in Ihrer Heimat sind oder über die Grenze fliehen konnten.Nun möchten wir auch die Menschen unterstützen, die es bis hierher zu uns geschafft haben und natürlich auch die Familien, die ihnen eine Unterkunft bieten.Besonders durch die derzeit stark steigenden Preise ist es eine besondere Herausforderung für alle Gastfamilien, mehreren Menschen Wohnraum und eine Versorgung zur Verfügung zu stellen. Oft waren diese Entscheidungen spontan und es fehlen noch viele Dinge.Wir möchten versuchen, den Gastfamilien dabei zu helfen, den geflüchteten Menschen ein behagliches Heim zu schaffen und sie bei der Versorgung zu unterstützen.Wir wollen Startpakete zur Verfügung stellen, die je nach Bedarf Dinge der folgenden Liste beinhalten und würden uns freuen, wenn Ihr uns wieder dabei helft: neue Unterwäsche und Socken in verschiedenen Größen (Kinder/Erwachsene)haltbare Lebensmittel aller Art (Nudeln, Reis, Milch, Kaffee, Tee, etc.)Pflegeprodukte (Zahnbürsten, Zahnpasta, Duschgel, Damenhygiene, Bürsten, Creme, Shampoo, Deo)Babyzubehör (Windeln, Wundcreme, Feuchttücher, Nahrung, Trinkflaschen, Schnuller, Kindersitze, Kinderwägen, etc.)GetränkeBeschäftigung für Kinder (z.B. Malsachen)Fahrräder (vorwiegend für Frauen und Kinder)Thermoskannen, Wasserkocher, Herdplatten

3/22


Erste Spendenaktion für die Ukraine

Unser Ukraine-Spendenaufruf für Daniel Twardzik war ein voller Erfolg: täglich meldeten sich unglaublich viele Leute über Festnetz, Handy, Messenger, Instagram und WhatsApp, um Ihre Hilfe in Form von Spenden anzubieten. 
Im Gemüse-Netzwerk türmen sich die Gaben bis unter die Decke, zeitweise konnte man kaum noch laufen. Alles musste gesichtet und sortiert werden, denn natürlich gibt es leider immer Menschen, die bei diesen Aktionen ihre unliebsamen Kellerhüter loswerden wollen. Aber glücklicherweise waren das nur Ausnahmen, der Großteil war spitze! 
Warme Kleidung, Decken, Lebensmittel, Pflegeprodukte, Spielsachen und Zubehör für Kinder, Nützliches für die Kälte... Alles war dabei! 
Es waren für uns Tage voller Arbeit und Stress, aber alles verblasst und spielt keine Rolle, wenn man an die Menschen aus der Ukraine denkt, die ihre Heimat oder gar ihr Leben verlieren. 
Daniel Twardzik und seine Mitstreiter waren ab Mittwoch vollbeladen unterwegs und in der Nacht von Freitag auf Samstag kamen sie erschöpft zurück. Eine abenteuerliche Reise voller bewegender Eindrücke und wenig Schlaf lag hinter Ihnen. Am Samstag begann morgens die nächste Planung und seit heute sind sie beladen mit weiteren Spenden schon wieder unterwegs. 
Das Lager der DLRG in Stockstadt nahm die Spenden für diese Fahrt entgegen, dort ist viel mehr Platz für die große Spendenbereitschaft der Bevölkerung.
Was wird nun noch benötigt?
Daniel sucht weiterhin nach Fahrern und geeigneten Fahrzeugen, die seine Touren tatkräftig unterstützen.
Für die Geflüchteten, die schon in unserer Umgebung angekommen sind, möchten wir auch gerne Unterstützung anbieten und bei der Versorgung helfen.
Hat jemand einen speziellen Bedarf bei der Aufnahme von Menschen bei sich zuhause, gerne melden! 
Aktuell benötigt (6.3.):
Gernsheim:
1 Bett mit 2 Matratzen, welches tagsüber zusammen geschoben werden und als Sofa genutzt werden kann 
eine Person, die eine rückbaubare Trennwand stellen kann 

3/22


Krieg in der Ukraine!

Die Welt steht Kopf, unfassbare Dinge passieren in Europa. Leidtragende sind wie immer unschuldige Menschen.
Viele verlieren ihre Heimat oder gar ihr Leben.
Das Gemüse-Netzwerk möchte helfen und packt gerade Lebensmittel und Hygieneartikel zusammen, die in die Hilfstransporte für die geflüchteten Menschen geladen werden sollen. Möchtet Ihr Euch beteiligen? 
UPDATE 02.03.
BITTE ERST MAL KEINE SPENDEN MEHR BRINGEN! DER TRANSPORT FÄHRT HEUTE LOS. FÜR DIE NÄCHSTE FAHRT GEBEN WIR DANN EINE NEUE LISTE RAUS. DANKE! 
Benötigt werden vor allem diese Dinge (aktualisiert am 27.2. um 20 Uhr) neue Artikel erscheinen am Anfang der Liste):
ACHTUNG! ANNAHMESTOP VON KLEIDUNG!!! 
Tierfutter
Verbandskästen (auch abgelaufene), Verbandsmaterial
Thermoskanne, - becher
Instant-Tee, Tee
Konserven und andere haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis, Kartoffelbrei, Soßen, Apfelmus, Milch, Kaffee, Knabberkram, gekochte Eier)
Gewürze, Öl, Salz, Zucker
Süßes für Kinder
Windeln 
Pflegeartikel
Babynahrung, Pre-Milchpulver
Tiernahrung 
Gaskocher mit Kartuschen
Taschenlampen, Batterien,
Petroleumlampen, Feuerzeuge, Streichhölzer
Essig, Öl
Küchenrollen
Einweggeschirr / -Becher
Müllsäcke
Tisch-Kochplatten
Kaffeepulver / -filter
Zucker / Salz / Pfeffer / andere Gewürze
Kartoffelpüree / Grießbrei 
Lebensmittelkonserven / Dosenfleisch
Frühstücksflocken / Müsli
Batterien AA, AAA, C, D
 Feuchttücher / feuchtes Toilettenpapier
Wäschekörbe / Wäscheständer
Waschmittel / Hygienespüler
Seifenspender
Riegel (Schoko/Nuss/Müsli/etc.)
Kakao in Flaschen / Trinkpäckchen
Flaschenwärmer / Sterilisatoren (für Babyflaschen)
Wolldecken, Babydecken
Und leere Bananenkisten!
𝗕𝗶𝘁𝘁𝗲 𝗯𝗲𝗶 𝗮𝗹𝗹𝗲𝗻 𝗦𝗮𝗰𝗵𝗲𝗻 𝗱𝗮𝘀 𝗠𝗛𝗗, 𝗦𝗮𝘂𝗯𝗲𝗿𝗸𝗲𝗶𝘁 𝘂𝗻𝗱 𝗙𝘂𝗻𝗸𝘁𝗶𝗼𝗻 𝗽𝗿𝘂̈𝗳𝗲𝗻.
Die Liste wird noch ergänzt 
BITTE unbedingt vorher melden, bevor etwas gebracht wird! Es ist nicht rund um die Uhr jemand vor Ort!
Wo? Gernsheim, Bleichstraße 25

2/22


Das Gemüse-Netzwerk rettet nicht nur Lebensmittel, auch andere Dinge werden bei uns oft vor der Tonne bewahrt und an sinnvolle Stellen weitergereicht. 

Im Januar konnte unsere Jennifer 2.000 Bierdeckel und ca. 70 Schnittblumeneimer der Schulbetreuung der Peter-Schöffer-Grundschule (Außenstelle Schillerschule) zum nachhaltigen Basteln und Spielen übergeben.

Die Betreuerinnen haben es dankend angenommen und auch bereits erste Spiele mit den Kindern auf dem Schulhof ausprobiert. "Dosenwerfen" mit Eimern und Bierdeckeln kam super an.

Die Schule nimmt künftig gerne weitere Eimer entgegen, um damit zum Beispiel Frühlingszwiebeln zu pflanzen oder in der Halloweenzeit schaurig schöne Süßigkeiteneimer daraus zu kreieren.

Die Spende wird mit der Hauptbetreuung in der Peter-Schöffer-Schule geteilt.

Ein paar Schnittblumeneimer haben wir regelmäßig übrig. Wenn jemand Bedarf hat, gerne melden 

2/22


Wir vom Gemüse-Netzwerk finden, dass man nicht nur am Valentinstag mit Blumen Freude schenken sollte und machen das einfach das ganze Jahr über! 

Unsere Steff trägt regelmäßig diese tolle Pracht in unsere Nachbarschaft zum Senioren-und Pflegeheim Haus Rheinaue und sorgt dort für leuchtende Augen. 

Diese Blumen wären eigentlich im Müll gelandet. Kaum zu glauben, oder?

2/22

Achtung,Baustelle!

Rund um das Gemüse-Netzwerk ist alles gerade etwas schwieriger geworden, denn die Großbaustelle am Altenheim sorgt für einige Einschränkungen. 
Auch wir müssen nun ein paar Veränderungen vornehmen und so wird die Ausgabe der Rett(m)ich-Hütte DIENSTAGS (!) nicht mehr in der Hütte stattfinden, sondern an unserer Eingangstür um die Ecke. 
Die Uhrzeit bleibt gleich, von 14-16 Uhr kann weiterhin jeder zum Retten kommen.
Warum?
Die LKWs haben große Mühe, in den schmalen Weg zum Altenheim zu gelangen und es gab schon brenzlige Situationen, weil wartende Gäste nicht beiseite gehen wollten. 
Wir möchten Euch bitten, bei den Ausgaben dienstags die Durchfahrt frei zu halten und auf dem Bürgersteig Richtung Stadt zu warten! Stellt auch Eure Fahrräder bitte vor unserem Haus ab und nicht in der Durchfahrt! 
Bitte unterstützt uns, indem Ihr auch auf andere Gäste achtet, damit niemand zu Schaden kommt.
Wir danke Euch für Euer Verständnis und Eure Rücksicht! 

1/22


Danke!!!

Das Unternehmen Eckermann & Krauß aus Bensheim hatte im letzten Jahr die Idee, ihren Kunden keine Weihnachtspräsente zu schicken und ihnen stattdessen die Möglichkeit zu geben, gemeinnützige Vereine, Organisationen und Projekte zu unterstützen.

Jeder Kunde hatte die Möglichkeit, einen Vorschlag für eine Organisation zu unterbreiten und diese landeten alle in einem Lostopf.

3 Lose wurden gezogen und das Gemüse-Netzwerk zählt nun zu den glücklichen Gewinnern! 

Jeder Gewinner erhält von Eckermann & Krauß eine Spende von 500,-€!

Wir sind ganz aus dem Häuschen! Wir sagen vielen lieben Dank für die tolle Idee, Danke für das Einreichen unseres Vereins und natürlich für die Spende!!! 

Herzlichen Glückwunsch auch an die anderen beiden Gewinner!

1/22

Scheckübergabe

Die Raiffeisenbank Ried e.G. spendete uns Ende 2020 eine Summe von 1000,-€, die wir für  Regale für unsere Ausgaberäume verwendeten. Die offizielle Spendenübergabe fand erst Ende letzten Jahres statt und unsere Henny nahm den Scheck entgegen. 

Herzlichen Dank dafür, wir haben uns über diese unerwartete Zuwendung sehr gefreut!

Und wie es sich für Netzwerker wie uns gehört, hat Henny natürlich auch die anderen Begünstigten kennengelernt und tauschte sich mit ihnen über ihre und unsere Tätigkeiten aus.

So war das Frauenhaus Bensheim vertreten als auch das Bürstädter Hospiz Pahori e.V.

Am letzten Samstag besuchte Gaby Weiß-Szpera vom Hospiz unsere Henny zur Öffnungszeit unserer Rett(m)ich-Hütte und ließ sich alles zeigen. Hennys Erzählungen hatten Sie neugierig gemacht und was Sie bei uns vorfand, gefiel Ihr gut. Vielen Dank für den Besuch! Wir finden es toll, wenn man sich für unsere Arbeit interessiert 

Wir sehen uns sicher nicht zum letzten Mal


1/22

Danke!!!

Unsere Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen findet seit einer Weile pandemiebedingt über vorgepackte Tüten statt, damit es möglichst kontaktarm und schnell vonstatten geht.
Durch die Spenden von LR-Beraterin Yvonne Schwarz und vom ABUSS Immobilien- & Sachverständigenbüro hatten wir lange einen großen Vorrat an Tüten, doch dieser geht nun leider zur Neige.
Doch glücklicherweise gibt es großartige Spender, die uns 700 neue Tüten zur Verfügung gestellt haben. Sie wollen nicht genannt werden, aber dennoch möchten wir uns von Herzen bedanken! Wir haben uns unheimlich über diese tolle Geste und Unterstützung gefreut! 💗

1/22


Caritas

Die Hausaufgabenbetreuung für Kinder im  Caritasnetzwerk Gernsheim - Caritasverband Offenbach ist eine ganz prima Sache und wir freuen uns immer, diese unterstützen zu dürfen. 

Vor Weihnachten wurden dort fleißig Plätzchen gebacken und das Gemüse-Netzwerk konnte hierfür alle Zutaten organisieren. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? 

Im neuen Jahr durften wir gerettetes Eis, welches uns das Hotel - Restaurant - Cafe Rheingold  gespendet hat, an Kinder-und Jugendbetreuungen verteilen. Auch das wurde von den Hausaufgabenkids dankend angenommen, wie man sieht. Wir glauben, da sind wir uns alle einig: Eis geht einfach immer!

1/22

Sonderausgaben:

Auch im letzten Jahr hatten wir wieder an den besonderen Tagen geöffnet! 

Am 24. und 31.12. fand um 15 Uhr unsere Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen statt.

Wir hatten vorgepackte Tüten parat, die einfach nur entgegen genommen werden mussten. 🛍🛍🛍
Auf den nachfolgenden Bildern sind bei weitem nicht alle Mitmacher zu sehen. Es wurde fleißig in den Märkten abgeholt, die Ware wurde sortiert, in viele, viele Tüten gepackt und in dankbare Hände übergeben. 🤲🏼

 



1/22

Christmastree for free 🤗🎄

Manchmal sieht man im Weihnachtsstress den Wald vor lauter Bäumen nicht und dann kann es auch mal passieren, dass ein Solcher vergessen geht.

Bist Du ein betroffener Baumvergesser? Oder ist Dir Nachhaltigkeit wichtig und Du möchtest keinen Baum kaufen, der nur ein paar Tage Freude bringt und dann in die ewigen Jagdgründe verschwindet? Dann haben wir die Lösung:

Komm bei uns in der Bleichstraße 25 vorbei  und nimm ein kostenloses Liebhaber-Bäumchen mit. Sie liegen direkt vor dem Haus. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht... 

Gesponsert wurden sie übrigens von der Firma Linzing & Dörr aus Biebesheim, dort blieben die Bäume übrig. Wäre schade, wenn sie kein warmes Heim finden würden

12/21 

Er ist da!

Unser E-Auto namens ARI ist endlich eingetroffen!!!! 🥳
Wenn Ihr mehr wissen wollt, klickt auf den folgenden Button zu unserer Sponsorenseite hier auf unserer Homepage:

Landesauszeichnung

"Soziales Bürgerengagement"

Unglaubliche Post kam bei uns an! Der Absender: Kai Klose, Hessisches Ministerium für Soziales und Integration  
Mit leuchtenden Augen packten wir aus, entdeckten einen hübschen Preis und einen tollen Brief. 
Auf dem Foto seht Ihr unsere fleißige Schatzmeisterin Susi, die eine Spende von 500,-€ für uns verbuchen kann. 🥳🥳🥳🏆

12/21


Besuch!

Gestern Abend hatten wir tollen Besuch im Gemüse-Netzwerk:

Erst besuchte uns ein Vertreter der Stadt Groß-Rohrheim, der uns 2 Kisten voller Schokolade brachte. Da durch Corona so viele Dinge abgesagt werden müssen, können die Süßigkeiten dort nicht verteilt werden und so beschloss man, sie uns zu übergeben. Herzlichen Dank dafür! 

Danach war Fr. Schollmeier zu Gast. Sie hatte einen Gutschein von 100,-€ von der RL-Fundgrube Leißler GmbH für uns dabei, den wir zur freien Verfügung für einen guten Zweck einsetzen dürfen. Toll! Vielen lieben Dank! 

Ursprünglich geplant war, das Geld für unsere Nikolausaktion im Rahmen des lebendigen Adventskalenders zu verwenden. Leider fiel auch dieser der Pandemie zum Opfer. Aber uns fällt ganz bestimmt etwas anderes gutes ein 

Hoffen wir, dass im nächsten Jahr endlich wieder Normalität einkehrt!

12/21

Ausgabe in der Coronazeit

Viele Fortschritte und nun wieder Rückschritte… 
Auch wir passen uns an die steigenden Inzidenzen an und wollen Kontakte minimieren. Ab unserer nächsten Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen werden wir wieder vorgepackte Tüten ausgeben. 
Die Uhrzeit bleibt gleich, 17:30 Uhr geht es los. Lose werden keine verteilt, jeder erhält der Reihe nach eine Tüte. 
Schade? Ja! 
Hoffen wir, dass wir alle die 4. Welle gut überstehen und dass das neue Jahr endlich das lange ersehnte Ende der Pandemie bereit hält. 
(Unsere Hütte dienstags und samstags und die Backwarenausgabe mittwochs bleiben unverändert.)
Wir wünschen Euch allen einen schönen 1. Advent! 

11/21

Besuch im Gemüse-Netzwerk

 Heike Hofmann, die Vizepräsidentin des Hessischen Landtags, war bei uns zu Gast. Sie hatte für uns eine Spende von 300,-€ dabei und schaute sich unsere Ausgabestelle an.
Vielen Dank für Ihr Interesse und die Spende, wir können das Geld sehr gut brauchen.
Danke auch an Herrn von Haza-Radlitz für die tollen Fotos!

11/21

Entega-Vereinsaktion 2021

Gewonnen!

Am 23.11.21 wurde das Ergebnis der Entega-Vereinsaktion bekannt gegeben und wir haben es auf den 3. Platz im Ried geschafft! 

Vielen Dank an alle Unterstützer für das tägliche Abstimmen und im Finale für Eure Stimme per Mail! 

Für den 3. Platz erhalten wir 1.000,-€ und die können wir sehr gut für unser Projekt „mobile Ausgabe“ gebrauchen.

Bis zur Umsetzung wird es natürlich noch eine Weile dauern, denn unser Rett-Mobil erfordert noch ein paar Scheinchen mehr…aber der Grundstein wurde nun gelegt 🤗❤

Unser neues Projekt:

Wir möchten auch in den umliegenden Ortschaften eine Möglichkeit schaffen, unsere geretteten Lebensmittel kostenfrei anzubieten.

Unsere Idee ist, einen mobilen „Verkaufwagen“ oder weitere Rett(m)ich-Hütten anzuschaffen, um auch Menschen im näheren Umfeld zu erreichen. Gerade Senioren und Menschen mit Behinderungen sind oft weniger mobil und auf örtliche Angebote angewiesen. 
🍊🍉🍌🥒🥕🧀🥨

Aktion "Laternenfenster"

Genau wie im letzten Jahr machen wir bei der „Aktion Laternenfenster“ mit. 
Damit Kinderaugen beim abendlichen Spaziergang leuchten, werden bei dieser Aktion möglichst viele Mitmacher gesucht, die vom 1.-30.11. ihr Fenster mit Laternen schmücken.

Unser außerordentlich begabtes Deko-Talent Andrea Bonifer hat sich Ende Oktober sehr viel Mühe gemacht, unsere Fenster im Gemüse-Netzwerk liebevoll zu gestalten. Wunderwunderschön, oder? 

Unser Fenster ist leider nicht mehr das Neueste und stellenweise etwas blind, aber das hält uns nicht davon ab, ein bisschen mitzuleuchten. 

11/21

Gemüse-Netzwerk in der Coronazeit

Auch im November 2021 macht uns Corona das Leben weiter schwer und da die Inzidenzen steigen und sich die Regeln ändern, müssen auch wir im Gemüse-Netzwerk darauf reagieren. 😷
So werden wir damit umgehen:
Unser Team der Freitags-Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen wird vor der Ausgabe getestet, egal ob Geimpft oder Ungeimpft. ✌🏼
Unsere Gäste erhalten vor Betreten unserer Ausgabestelle eine neue FFP2-Maske, die während des kurzen Aufenthaltes in unseren Räumlichkeiten zu tragen ist.
Wir achten auf Abstand und gute Durchlüftung in unseren Räumlichkeiten.
Alle anderen Angebote wie die Rett(m)ich-Hütte Di und Sa und die Backwarenausgabe mittwochs finden im Freien statt. Hier ist bitte beim Nahekommen und Aussuchen der Ware eine Maske zu tragen.
Bitte nutzen Sie unsere Angebote nur, wenn Sie mit unseren Regeln einverstanden sind.  


11/21

Adventsgeschenke für Flutopfer 

Adventsgeschenke für Flutopfer

Ein neuer Aufruf vom Gemüse-Netzwerk:
diesmal erreichte uns ein Hilferuf von Helping Hands...oder Rudis Netzwerk.

Dieses Netzwerk verpackte Adventsgeschenke für die Flutopfer und brachte diese in die Hochwassergebiete. Bedacht wurden alle Altersgruppen, also kleine und größere Kinder, Teenies, Erwachsene und Senioren.

Wir haben uns beteiligt und Euch gebeten, uns dabei zu unterstützen. Diese tollen Dinge wurden gespendet und verwendet:

Spiele für Groß und Klein, Weihnachtsdeko, Süßes, Kaffee, Kakao, Pflegeprodukte, Bastelsachen, Spielzeug aller Art und Snacks

Es ist unglaublich, mit wie viel Herzblut, Aufopferung, Liebe und Zeit die Päckchen für die Menschen in den Katastrophengebieten verpackt wurden! 

Wir freuen uns, dass wir mit unserem Aufruf einen Teil zu dieser unglaublichen Aktion beitragen konnten und danken allen Mitmachern, die so spendabel die tollsten Sachen vorbei brachten!

Es wurden weit über 400 Päckchen gepackt!
Unseren größten Respekt, liebe Claudia Dross von Rudis Netzwerk! 

11/21

Happy Halloween! 🎃

 

Das Gemüse-Netzwerk rettete eine ganze Menge großer Kürbisse und viele Kinder durften sich darüber freuen, ein paar gruselige Gesichter hinein zu schnitzen


Auch die Hausaufgabenhilfe vom Caritasnetzwerk Gernsheim - Caritasverband Offenbach hatte mit ihren Schützlingen Spaß am Gestalten und das Ergebnis ist richtig schaurig gut geworden, oder? 

Jede Woche bietet die Caritas in der Riedstraße in Gernsheim von Mo-Do 15-17 Uhr eine Hausaufgabenhilfe für Grundschüler an.


In der ersten Stunde werden fleißig Aufgaben erledigt und gelernt und in der zweiten Stunde wird gespielt, gebastelt, gelesen oder raus gegangen. Ein tolles Programm, das gerne genutzt wird. 

Unsere Ines ist regelmäßig mit von der Partie und sie versorgt die Kinder auch mit Obst und Süßigkeiten, die wir im Gemüse-Netzwerk gerettet haben. 

11/21

Obdachlosenhilfe

Das Gemüse-Netzwerk unterstützt schon seit langem die Initiative "Obdachlosen helfen Darmstadt" mit Lebensmitteln, die für die Ausgabe sonntags auf dem Europlatz verwendet werden. Ehrenamtlich Tätige kochen jede Woche große Portionen, die an die bedürftigen Menschen verteilt werden.
Besonders in der Winterzeit unterstützen wir mit Spendenaufrufen, denn die fleißigen Helfer versorgen die Menschen auch mit Pflegeprodukten und allerlei Nützlichem, um das Leben auf der Straße zu erleichtern.
Nun haben wir noch eine kleine Extra-Kasse angeschafft, die speziell für die Obdachlosenhilfe gedacht ist. Wenn Sie also ein paar Groschen übrig haben, füllen Sie gerne regelmäßig dieses Kässchen, um die privaten Ausgaben der Helfer zu minimieren. Danke! 😊💗

10/21

Gewonnen!!!! 🥳🥳🥳

 Der Verein One for the planet setzt sich für Klima-und Umweltschutz ein und fördert jeden Monat ein Projekt, welches sich diesem Thema widmet. Jedes Mitglied dieses Vereins zahlt pro Monat 1,-€ und zusammen ergibt dies eine Summe, die den teilnehmenden Projekten bei der Umsetzung ihrer Ziele hilft.

In diesem Monat durften wir vom Gemüse-Netzwerk unsere Idee einreichen und die Mitglieder von "one for the planet" konnten aus insgesamt 3 guten Konzepten auswählen, wem sie ihre Stimme geben. 

Mit unserem Plan, Solarpanele auf unserem Dach aufzustellen, um möglichst klimaneutral und kostengünstig unsere Kühlschränke, das Kühlhaus und nicht zuletzt unsere E-Fahrzeuge zu betreiben, konnten wir die Mehrheit der Abstimmer überzeugen! Großartig!!!


Durch 1728 Mitglieder wird uns nun eine Summe von 1728,-€ zuteil! Vielen, vielen Dank an alle, die uns Ihre Stimme schenkten! Wir freuen uns sehr!!!!! 

Willkommen, kleiner Ari!

Ende September haben wir unser neues Mitglied willkommen geheißen und ausführlich gemeinsam ausprobiert:
Der kleine ARI-Lastenroller hat für viel Spaß gesorgt und uns eine Gelegenheit gegeben, uns mal wieder zu treffen und zu Plaudern. Bei all der Arbeit darf natürlich das Vergnügen nicht fehlen und selbst das bestellte schöne Wetter war pünktlich da!🌞


Gemüse-Netzwerk macht Schule!

Der Einsatz gegen Lebensmittelverschwendung ist für uns ein sehr wichtiges Thema…doch wo fängt man da an? Na am Besten ganz früh und zwar bei den Menschen, die noch ganz viel Zukunft vor sich haben! 

Am 23.9.2021 war die Klasse 6b vom Gernsheimer Gymnasium bei uns zu Gast. Im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche durften wir erzählen, was wir vom Gemüse-Netzwerk so treiben, was es mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und dem Verbrauchsdatum auf sich hat und wie man Lebensmittelverschwendung vermeiden kann.

Toll war, dass die Klasse so interessiert und aktiv dabei war und selbst schon ganz viel Wissen mitbrachte. Viele von den Schülerinnen und Schülern hatten einen Löffel dabei und so konnten wir gemeinsam mit unseren Sinnen ergründen, ob ein Joghurt noch genießbar ist, wenn das MHD überschritten wurde. Fazit? Noch absolut lecker! 

Danke an die Lehrerinnen Fr. Kern und Fr. Kempic, dass Sie uns die Möglichkeit gaben, zu dem so wichtigen Thema Nachhaltigkeit beitragen zu können! 

Er ist da!!!!

Unser ARI-Elektro-Lastenroller ist endlich auf der Straße und hilft uns fleißig beim Lebensmittelretten! 🥳✨
Wer mehr darüber erfahren möchte, bitte den Button klicken. Ihr werdet auf die Seite unserer Sponsoren auf unserer Homepage weitergeleitet und dort findet Ihr weitere Infos! 🔎

Spende von Frank Cetto und 

Gude Woi

Der sehr sympathische Weinhändler Frank Cetto aus Gernsheim hat mit seinem Gude Woi bei einer Weinprobe die Werbetrommel für uns gerührt und Spenden für uns eingesammelt. Ganze 100,-€ kamen dabei zusammen, die er selbst und die Weingenießer an diesem Abend in das Kässchen geworfen haben. Dankeschön!!!
Wir freuen uns über jeden Euro, der unsere Arbeit wertschätzt!

 

Gemüse-Netzwerk goes WhatsApp! 


Ab jetzt könnt Ihr über Facebook den WhatsApp-Button nutzen oder uns einfach über die Nummer 
0151/ 27121494 erreichen.

📝Meldet Euch, wenn Ihr Fragen, Anregungen oder      
     Kritik habt.

📝Meldet Euch, wenn Ihr bei uns mitmachen wollt.

📝Meldet Euch, wenn Ihr Lebensmittel abzugeben habt.

Wir freuen uns über Eure Nachrichten! 

Neuer Spendenaufruf für die Fluthilfe


Ein neuer Spendenaufruf für die Flutopfer konnte über das Gemüse-Netzwerk erfolgreich organisiert werden. Am 1. Oktober wurde alles in Gernsheim abgeholt und los ging die Fahrt nach Stolberg, ins Flutgebiet.

Nach unserem Aufruf wurden viele tolle Sachen gespendet, die sehr sehr dringend benötigt wurden. Diesmal konzentrierten wir uns auf Sachspenden, die beim Aufbau zerstörter Gebiete dringend benötigt wurden und auf Lebensmittel, die eine Verpflegung der Betroffenen und Helfer sicherstellen sollten. Vielen Dank an alle, die sich beteiligten und die Menschen in den Flutgebieten unterstützen, obwohl die Medien kaum noch über die Not vor Ort berichteten.

Danke auch an das Caritasnetzwerk Gernsheim - Caritasverband Offenbach  für die Spenden. Ebenso ein Danke an Edeka Haupter und den Hofladen Reinheimer aus Gernsheim für das Sammeln der leeren Bananen-Kisten, damit alles gut verpackt werden kann.

 


Sascha Kronenberger, der Organisator der Fluthilfe -Fahrten, konnte gestern sein Glück kaum fassen: die Stadt Bürstadt wird ihn künftig bei seinen Aktionen unterstützen. Er erhält Lagerfläche, Fahrzeuge, Men-Power beim Sortieren und beim Transport. Auch bei den Spendenaufrufen selbst wird ihm seitens der Stadt unter die Arme gegriffen, um möglichst viele Spender zu erreichen. Großartig? Absolut großartig!!!

Die untenstehenden Bilder zeigen, dass noch lange Hilfe benötigt wird und dass wir die Menschen in den Katastrophen-Gebieten nicht vergessen dürfen! 

Impf-Aktion am Gemüse-Netzwerk


Beim Gemüse-Netzwerk wurde es spritzig! 

Das Impfzentrum Groß-Gerau führte am 17.08. und am 07.09.21 eine mobile Impfaktion am Gemüse-Netzwerk während der Öffnung unserer Rett(m)ich-Hütte durch. 

Einmal hin, alles drin... Lebensmittel retten und eine Impfung mit einem Impfstoff nach Wahl erhalten, wenn man das möchte.

Da lohnte sich das Vorbeikommen einmal mehr!

Das mobile Impfangebot galt vor allem für Menschen, die nicht mobil genug waren, das Impfzentrum in GG aufzusuchen, die Hilfe bei den Formalitäten benötigten oder die sich ganz einfach spontan entschieden.

Ein sehr nettes und kompetentes Impfteam 👍🏼



Jubiläum im Gemüse-Netzwerk!

 

Wer hätte das gedacht: unsere Rett(m)ich-Hütte wurde im Juli ein Jahr alt! 

Das bedeutet nicht nur, dass Ihr seit einem Jahr schon jeden Dienstag und Samstag in der Hütte Lebensmittel retten konntet, sondern auch, dass unsere Henny bei jedem Wind und Wetter bei nahezu allen Terminen für Euch dort die Stellung hielt. 

Mit Herzblut, guter Laune und Empathie begrüßte Sie Woche für Woche unsere Gäste. Als die Idee der Hütte in unseren Köpfen reifte, war für Henny sofort klar: „Des mach ich!“ 

Natürlich darf zu so einem Anlass auch die Prominenz nicht fehlen und so kam Gernsheims Ferien-Zwerg persönlich vorbei, um mal Hallo zu sagen. Danke an Harald von Haza-Radlitz für das schöne Foto! 

Kochbuch-Spendenaktion der CDU Gernsheim und Besuch von 

Stefan Sauer (MdB)

Ried-Info- Artikel am 21.07.21 über Spendenübergabe der CDU-Gernsheim an uns: 

Geldspritze fürs Netzwerk

CDU: Kochbuch-Erlös geht an Lebensmittelretter
Gernsheim (red). Im Februar hat der Stadtverband der CDU-Gernsheim ein Gernsheimer Koch- und Backbuch herausgegeben. Die Idee dazu hatte Andrea Bonifer, die bereits im vergangenen Jahr Rezepte bei den Bürgern gesammelt hat. Die Gernsheimer haben fleißig mitgemacht und so wurden am Ende fast 140 Rezepte eingereicht. Über viele Stunden hat man diese gesichtet, nachgekocht und für das Buch aufbereitet. Von Anfang an sei klar gewesen, dass man mit dem Buch gerne einen gemeinnützigen Verein unterstützen möchte, heißt es von Seiten der CDU. Um einen thematischen Bezug herzustellen, hat man sich dafür entschieden, Geld für das Gemüse-Netzwerk in Gernsheim zu sammeln. Das Team um die Vorstandsmitglieder Katja und Oliver Feenstra sowie Markus Dillmann retten mit einem unbeschreiblichen persönlichen Einsatz von Zeit und Energie in ihren Räumlichkeiten in der Bleichstraße Lebensmittel vor der Mülltonne. „Da im Verein immer wieder Neuanschaffungen anstehen, wussten wir, dass eine finanzielle Unterstützung sicherlich guttut“, sagt Michael Trock von den Gernsheimer Christdemokraten. Insgesamt 3017,03 Euro wurden gesammelt und gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Stefan Sauer an das Team übergeben. „Der Einsatz, den die Mitglieder hier im Verein leisten, ist bemerkenswert und verdient unsere Anerkennung. Deshalb freut es mich sehr, dass die Bürger so spendabel waren und eine solch hohe Summe zusammengekommen ist. Ich bin mir sicher, die Spende ist hier gut aufgehoben“, so Trock. 

  • Vielen, vielen Dank für diese tolle Aktion, wir sind immer noch ganz baff über die hohe Summe! Das Kochbuch ist wirklich gut gelungen, es sollte in keinem Haushalt der Region fehlen! Danke auch an Stefan Sauer MdB für den Besuch unserer Ausgabestelle, das Interesse an unserem Tun und die guten Gespräche. 

Geld-Spendenaufruf für die Flutkatastrophe 2021

Die Idee

Die Flutkatastrophe beschäftigte uns alle sehr und natürlich wollten auch wir vom Gemüse-Netzwerk unterstützen! 

Viele Orte waren von der Außenwelt abgeschnitten, ein Zugang war nicht möglich und die Sachspenden kamen gar nicht an, wo sie gebraucht wurden. Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung war enorm, doch dann hieß es meist "STOP !", da die Lager voll waren.

Wir hatten uns entschieden, von Lebensmittelspenden abzusehen, da wir entweder abgelaufene oder fast abgelaufene Dinge erhalten. Wir wollten kein Signal fehlender Wertschätzung senden und so hatten wir eine andere Idee:

Wir sammelten ab 20.7. für einen Monat lang alle Spenden, die wir bei unseren Lebensmittel-Ausgaben erhielten, an das AKTIONSBÜNDNIS KATASTROPHENHILFE.

Dies ist ein Zusammenschluss der Caritas International, dem Deutschen Roten Kreuz, UNICEF und der Diakonie Katastrophenhilfe. 

Das Ergebnis

Einen Monat lang baten wir unsere Gäste, im Falle einer Spende diesmal nicht uns zu bedenken, sondern unser Kässchen für die Fluopfer zu füllen.

Viele sind diesem Aufruf gefolgt und einige Menschen kamen sogar extra vorbei, um ein Scheinchen einzuwerfen oder übergaben uns das Geld auf andere Weise. 

Mit so einer großen Resonanz hatten wir nicht gerechnet und haben immer wieder gestaunt. Aber ganz besonders groß waren unsere Augen nach der Leerung: sage und schreibe 1385,- € konnten wir entnehmen! 

Unfassbar!!! 

Dieser Betrag wurde inzwischen an das „Aktionsbündnis Katastrophenschutz“ überwiesen und wir sind sicher, dass es dort in guten Händen ist.

Danke an alle, die unsere Aktion unterstützten und unser Kässchen füllten! Großartig!!!

 

🚨 Wichtige News - Ausgabe am Fenster  🚨

Unsere Lebensmittel-Ausgabe am Freitag findet nun wieder mit Auswahlmöglichkeit über die Fenster statt und nicht mehr in vorgepackten Tüten. Außerdem führen wir wieder unser Los-Verfahren ein, damit niemand mehr Stunden vorher auf uns wartet. Es reicht, wenn jeder pünktlich um 17:30 Uhr da ist.
Ja, dadurch dauert es etwas länger, aber auf diese Weise hat jeder Gast die Möglichkeit, selbst auszusuchen, was er braucht und wirft nichts weg, was ihm in der Tüte nicht schmeckt. Wir sind ja schließlich Lebensmittelretter.  
Bei den stark sinkenden Infektionszahlen im Südkreis möchten wir gern einen kleinen Schritt Richtung Normalität wagen und wir hoffen, bald wieder unsere Türen für Jederman öffnen zu dürfen. 
Lebensmittel-Ausgabe für Senioren und Menschen mit Behinderungen 
jeden Freitag ab 17:30 Uhr.
Bitte eigene Taschen und Behälter mitbringen 👜👝🎒


Stadtradeln im Kreis Groß-Gerau 

 
Das Gemüse-Netzwerk trat beim STADTRADELN im Kreis Groß-Gerau für Gernsheim an!
Hier seht Ihr unsere tolle Team-Kapitänin Ines. Sie hatte den Hut auf und koordinierte alle Radler, die für uns in die Pedale traten.
Alle, die in der Stadt Gernsheim im Kreis Groß-Gerau wohnten, arbeiteten, einem Verein angehörten oder eine Schule besuchten, konnten beim STADTRADELN mitmachen. Auch die Laufräder der Kinder zählten.
Beim Stadtradeln geht darum, möglichst viele Kilometer ohne Auto zurück zu legen und auf's Rad umzusteigen. 
Die Aktion lief vom 20. Juni bis 10. Juli und wir konnten in Gernsheim den zweiten Platz mit insgesamt 2.384 erradelten Kilometern belegen! Wohoooo! 🥳😄🚴‍♀️🚴‍♂️


Aktion Sonnenblume für das Hospiz Bergstraße 

Am Schaufenster vom Gemüse-Netzwerk konnte man für eine Weile ein paar spannende Veränderungen sehen: Vorbeigehende konnten nämlich verfolgen, wie aus Töpfchen mit Erde nach und nach etwas wächst.
Wir wollten die Aktion des Hospiz Bergstraße unterstützen, ein Sonnenblumenmeer im Garten des Hospizes zu erschaffen, um den dort betreuten Menschen eine Freude zu bereiten. 
Und weil wir das so toll finden, wollten wir auch weitere Mitmacher finden, die auf ihrem Fensterbänkchen ein bisschen Platz hierfür haben. Besonders für Kinder war das ein interessantes Projekt für einen tollen Zweck.
Bei unserer Saatgut-Tauschbörse konnte ein Tütchen mit Sonnenblumensamen kostenlos mitgenommen werden. Danke an dieser Stelle an die CDU Gernsheim, die uns eine große Menge davon vorbeigebracht hat. 

Am 13. Mai war es soweit: Unsere Sonnenblumentöpfchen konnten in ihr neues Heim im Garten des Hospiz Bergstraße einziehen! 
Steff und Oli vom Gemüse-Netzwerk begleiteten die zarten Pflänzchen und sie hatten das Glück, eine kleine Führung durch den wunderschönen Garten zu erhalten. Beide waren begeistert, wie liebevoll und engagiert die 8000qm durch überwiegend ehrenamtliche Betreuung gehegt und gepflegt werden! 
Wir freuen uns, dass wir ein kleines bisschen zu dem tollen Projekt beitragen konnten und sind schon sehr gespannt darauf, alles blühen zu sehen! 
Danke nochmal an alle Mitmacher! 
 

Retter-Regal

 

Im Gemüse-Netzwerk gibt es wieder etwas Neues:

Vor unserer Tür steht nun ein Regal für Euch bereit, auf dem Ihr immer mal wieder etwas zum Retten finden werdet. 
Wir stellen Kräutertöpfchen, Kresse und Blumentöpfchen für Euch bereit und Ihr könnt sie kostenlos mitnehmen.

Oft sind diese Dinge nicht mehr so frisch und sie brauchen etwas Liebe und ein paar Schlückchen Wasser. Aber hey, wir sind Retter, oder? 

(Das Regal sollte aber bitte stehen bleiben ) 

Volksbanking hilft!

2500,-€ Spende für den Erwerb eines E-Lastenrades durften wir von der Volksbank Darmstadt-Südhessen entgegen nehmen. Vielen herzlichen Dank, nun sind wir unserem Ziel schon sehr nahe!!!
Auf dem Bild: Regionalmarktleiterin Brigitte Klinger, bei der virtuellen Spendenübergabe mit Oliver und Katja Feenstra vom Gemüse-Netzwerk. 

FFP2-Spende von CargoMovers GmbH

 
Die „CargoMovers GmbH“ hat am vergangenen Donnerstag (11.03.21) 12.800 FFP2-Masken an die Stadt Gernsheim übergeben. Diese wiederum verteilte die Spende an das Caritasnetzwerk Gernsheim, den Förderverein für Alten-, Kranken- und Familienhilfe und an das Gemüse-Netzwerk. Wir sagen herzlich Dankeschön!
Seit Anfang Februar verteilen wir schon OP-Masken an jedem Freitag bei unserer Ausgabe. Diese erhielten wir vom Kreis Groß - Gerau für unsere Kunden und auch für unsere ehrenamtlichen Mitglieder, die an 7 Tagen in der Woche aktiv sind. Auch hierfür nochmals ein herzliches Danke! 
Nun können wir die Ausgabe freitags mit zusätzlichen FFP2 - Masken erweitern und auch zu den Öffnungszeiten der Rett(m)ich-Hütte sind nun kostenlose Masken bei uns erhältlich.
(Foto: haza-foto, vielen Dank!) 


Ein schwerer Abschied....

 Sicher wundern sich Einige, dass unser „gelber Bomber“ nicht mehr auf den Straßen unterwegs ist. Leider war der TÜV für unser Retter-Auto das letzte Gefecht und es hat verloren. Machˋs gut, alter Freund! 

Doch wie geht es nun weiter für uns?
Ein tolles, werbefinanziertes Elektrogefährt soll bald mit uns in den Kampf gegen Lebensmittelverschwendung ziehen. Wir möchten uns jetzt schon einmal bei allen bedanken, die mit Ihrer finanziellen Unterstützung dieses Projekt ermöglichen. Wir freuen uns sehr darauf, gemeinsam mit Ihrer Werbeanbringung auf Tour zu gehen 

Und bis unser Fahrzeug einsatzbereit ist, erhalten wir ein Übergangsfahrzeug, welches uns die Firma „Drive marketing GmbH“ kostenlos zur Verfügung stellt. Dankeschön dafür, jetzt sind wir wieder mobil! 🚐💕

Saatgut-Tauschbörse "GemeinSamen" 

 
Am 6. März war es soweit: Unsere Saatgut-Tauschbörse „GemeinSamen“ startete!

Tausche, gib, nimm...wie es gerade passt! 
Wann? 
Jeden Samstag von 15-16 Uhr und danach an jedem 1. Samstag im Monat (während der Pflanzsaison)
Wo? 
Bleichstraße 25 in Gernsheim, neben unserem Rett(m)ich-Hüttchen +
Wie funktioniert´s? 

  • eigenes Saatgut ernten oder Reste gekaufter Tüten aufheben in kleine Tütchen oder Umschläge abpacken (stellen wir gern zur Verfügung) 
  • beschriften oder mit Etikett bekleben: unbedingt Art, Jahr der Saatgutgewinnung,    wenn möglich Aussaat-und Erntehinweise, Verwendung, Farbe, Größe 
  • in das Regal in den Saatgut-Eingang legen 
  • sich aus den vorhandenen Tütchen etwas aussuchen, zu Hause aussähen, wachsen lassen, freuen 

🚨 Beachte: 
Nur samenfestes, selbst geerntetes Saatgut oder Reste von gekauftem Saatgut. 
Nutzung nur für private Flächen!
Keine giftigen Pflanzen, keine Gentechnik.

Hast Du Lust, Dich uns anzuschließen und z.B. bei der Saatgut-Tauschbörse mitzuwirken? Dann melde Dich und MACH MIT!

Achtung, hier kommt ein Karton! 📦

Seit Freitag steht im Gemüse-Netzwerk in Gernsheim ein großer Karton namens „Caritas-Box“ bereit. 
Dort hinein kann man leere Tonerkartuschen und Tintenpatronen geben. Sie werden aufbereitet und der Erlös geht an soziale Projekte der Caritas für Menschen in Not.
Druckerpatronen eignen sich prima zur Wiederverwertung und müssen auf keinen Fall im Abfall landen, wenn sie noch intakt sind.
Nachhaltigkeit und ein guter Zweck in Einem, besser geht´s nicht, oder? 
MACH MIT!

Gewonnen!!!

 
Am 8. Januar´21 durften wir unseren Gewinn, nämlich einen Gutschein für eine kostenlose Platin-Autowäsche und Gratis-Kaffee abholen.
Die OIL Tankstelle Gernsheim - Hessen veranstaltete zum Jahreswechsel ein Gewinnspiel, bei dem unser gelbes Retter-Auto als Sieger hervorging! Vielen Dank dafür! 
Unser Gemüse-Netzwerk-Autowart Ernst Weinmann und Katja Feenstra vom Vorstand erhielten aber nicht nur den Gewinn, sondern fanden auch einen neuen Kooperationspartner im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung! Toll! 

Nicht verpassen, Tüten fassen!🛍

Die verschärften Corona-Bedingungen haben auch im Gemüse-Netzwerk für Veränderungen gesorgt. So findet unsere Ausgabe freitags schon seit Mitte Dezember möglichst kontaktarm statt. Gisela und Markus halten jede Woche die Stellung und verteilen vorgepackte Tüten.
Natürlich blieben auch unsere Jahresendausgaben am 24. + 31.12. davon nicht unberührt, auch hier musste alles möglichst schnell und mit Abstand geschehen.
Und nicht nur die Ausgabe veränderte sich, auch für die Sortierer bedeutet das einen großen Mehraufwand. Die Tüten müssen schließlich alle möglichst ausgewogen und fair gepackt werden und es darf nichts zerdrückt werden. Danke an alle für diese tolle Arbeit!

Obdachlosenhilfe Darmstadt

Nach unserem Spendenaufruf über Facebook und Instagram haben viele Menschen Dinge gebracht, die unsere Jenny und Ihre Kollegen für die Obdachlosenhilfe benötigen. 

 Die 12-jährige Juliana Bonifer aus Gernsheim hatte ihr Taschengeld von 3 Monaten an Jenny übergeben, damit Wichtiges davon gekauft werden kann.

So konnten z.B. am Nikolaustag tolle Geschenktüten verteilt werden, die für leuchtende Augen sorgten. Mit allen übrigen Waren werden nach und nach weitere Tüten verpackt und im Laufe der Zeit ausgegeben.


Wie immer wurde unter anderem von geretteten Lebensmitteln des Gemüse-Netzwerks fleißig Leckeres gekocht und in Darmstadt an Obdachlose und Bedürftige verteilt. Diesmal wieder mit liebevoll verpackten Tüten, die allerlei Nützliches und Erfreuliches für die Empfänger beinhalteten.

1111 Likes auf Facebook!

 

1111 Likes für unsere Facebook-Seite? Yeah, ein Grund zu Feiern und unseren Fans Danke zu sagen!!! 🎉

Und weil es eine Schnapszahl ist, fanden wir, dass man ruhig mal darauf anstoßen kann! 

Wir hatten ein kleines Geschenkpaket in edler Verpackung mit einem Apfelweinaperitif, einem Birnenbrand und einem Sauerkirschlikör parat, welches durch Liken und Kommentieren gewonnen werden konnte.
Ein Prost der Gewinnerin! 🍷


Aktion "Süße Tüte"

 
 
Die Corona-Beschränkungen waren hart, vor allem für Kinder und deren Eltern, die zu Hause bleiben mussten. Da fragten wir uns: "Wie wäre es wohl mit ein bisschen Nervennahrung?"
Wir packten also ein paar Tütchen mit Naschereien und verteilten diese in Gernsheim und Umgebung.
Wie konnte man so eine Tüte erhalten?
Wer Kinder daheim hatte, die weder zur Schule noch in die Krippe oder den Kindergarten gehen durften, schrieb uns ein paar Zeilen in einer persönlichen Nachricht und dann war man dabei. Dies galt natürlich auch für eine Familie, die man kannte und die tapfer daheim durchhielt.
Lucia Bornhofen aus der Buchhandlung Bornhofen fand die Idee super und spendierte noch ein paar tolle Dinge, die wir zusätzlich einpacken konnten. Danke!!! 


 

Online-Adventskalender bei Facebook

Normalerweise nehmen wir jedes Jahr am lebendigen Adventskalender in Gernsheim teil, doch dieser fiel diesmal leider der Pandemie zum Opfer. Als kleinen Trost ließen wir uns etwas einfallen und haben einen Adventskalender bei Facebook gestartet.

 Vom 1.-24.12.20 konnte unser Beitrag mit Tipps und Tricks zu Nachhaltigkeit, Upcycling, Wiederverwendung, Rezepten zu Resteverwertung und Vermeidung von Lebensmittelverschwendung etc. kommentiert werden.
Jeder, der einen Kommentar zu diesen Themen abgab, landete in einer Losbox, aus der täglich ein Gewinner gezogen wurde. Dieser erhielt den Inhalt eines Kalendertürchens, welches von einem Gernsheimer Geschäft gesponsert wurde.
Mit dabei waren:

 Oliver Maus Transporte GmbH, Kosmetikstudio Gernsheim - Carmen Schmitt, Anja ˋs Blumenladen,
 Reifen Selzer, Bianca Fumarola - Magnetschmuck und Wellness Produkte, Steuerberatungskanzlei Andrea Bonifer, Naturkostladen Deine Lebenszeit,
 Maus-Früchtegroßhandel & Schneidebetrieb e.K. aus Allmendfeld, Heizung-und Sanitär-Firma Feenstra,
 Drogerie Pennrich, Blumen Hägele, Getränkemarkt Grüll, Buchhandlung Bornhofen, St.Hildegardis Apotheke, Lollipop, Eulen-Imkerei Gernsheim, Mit Fräulein Pfaff gegen Corona, La Blümerie,
 Silke Elsässer Kosmetikbehandlung, Kfz-Team Gernsheim, Café/Bäckerei Moser, LR-Beraterin Yvonne Schwarz, Firma Compware, RealBlind und das Gemüse-Netzwerk selbst

Danke allen Mitmachern, sowohl den spendablen Geschäften als auch den Teilnehmern für Ihre tollen Tipps und Tricks! 


Bürgerstiftung zu Gast im Gemüse-Netzwerk

 
(16.12.2020) Als Zuschuss für ein Elektro-Lastenfahrrad übergaben Vertreter der Gernsheimer Bürgerstiftung dem Verein Gemüse-Netzwerk eine Spende in Höhe von 500 Euro.  

Der Betrag landet in der Sparbüchse für die Beschaffung eines E-Lastenrades, das für den Transport der zu 

verteilenden Lebensmittel dringend benötigt wird. Als symbolisches Geschenk wurde von der Stiftung neben einem Scheck ein Fahrradlenker überreicht.
Vielen herzlichen Dank!

Auf dem Foto: Vertreter der Bürgerstiftung, Bürgermeister Peter Burger, Sascha Marx und Norbert Müller mit Markus Dillmann, Oliver Feenstra und Katja Feenstra vom Gemüse-Netzwerk (Foto: haza-foto)

Artikel im Echo am 23.10.20

Preis für Gernsheimer „Gemeinwesenhelden“
Das Gernsheimer Gemüse-Netzwerk wird von Startsocial für herausragendes Engagement ausgezeichnet. Dies ist mit einer Anerkennung von 5000 Euro verbunden.

Von Hans-Josef Becker
Foto: © startsocial/Gordon Welters

Hüttengaudi!!! 

Endlich wird unser Geheimnis gelüftet: das Gemüse-Netzwerk feiert Hüttengaudi! 

Mit großzügiger finanzieller Unterstützung ist es uns gelungen, ein tolles Projekt auf die Beine zu stellen:

Die Stadt Gernsheim spendete Geld für eine Hütte und die Volksbank Darmstadt - Südhessen eG, die Sparkasse Groß-Gerau sowie das Land Hessen ermöglichten uns den Kauf großartiger Regale, die sowohl für die Hütte als auch für unsere Lebensmittelausgabe verwendet werden.

Vielen, vielen Dank dafür!!! 

Ab nächster Woche öffnet unsere "Rett(m)ich-Hütte" ihre Türen. 

Jeden Dienstag und Samstag ist es nun für Jedermann möglich, von 14 - 17 Uhr gerettete Lebensmittel mitzunehmen! 


Wo? Bleichstraße 25 in Gernsheim

Kommt einfach vorbei und bedient euch!

Aber bitte denkt daran: bleibt fair und lasst auch für die Anderen etwas übrig 

#TeamGernsheim

#TeamGernsheim, wir sind dabei! 💪🏼
Ein Netzwerk Gernsheimer Vereine, um Gutes zu vollbringen? Was könnte besser zu uns passen, wie unser Name schon verrät!
Macht mit und unterstützt diese tolle Sache!

🚨Jetzt neu im Gemüse-Netzwerk in der Bleichstraße:

Unsere Flohmarkt-Tafel! 👏🏼📌

Nun können Sie bei uns suchen und bieten und wir hoffen, unsere Tafel wird fleißig genutzt!
Wir haben Zettelchen für Sie, die Sie ausfüllen können, aber selbstverständlich können Sie auch eigene Anzeigen anbringen.
Sollten Sie es nicht schaffen, unsere Ausgabe zu besuchen, werfen Sie Ihre Anzeige einfach in den Briefkasten und wir pinnen sie für Sie an 🤗


Stipendiatentag in Berlin!

Am 17.01.2020 fand der Stipendiatentag des Vereins “startsocial“ in der Kalkscheune in Berlin statt.
Unser Lothar war dort und hat unseren Verein prima vertreten, uns präsentiert, tolle Gespräche geführt und ganz viel Wissen aufgesaugt! 
Wie man sieht, hatte er sehr viel Spaß und wir danken startsocial für die Ehre, ausgewählt worden zu sein 👏🏼

Alle Juroren müssen graue Haare haben, denn die Auswahl an einzigartigen und großartigen Projekten ist enorm. Wie soll man da bloß entscheiden? 🤷🏻🤷🏽‍♂️
Fotos: Gemüse-Netzwerk + © startsocial/Gordon Welters

Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial 2020 in Berlin
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial 2020 in Berlin
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag in Berlin 2020 © startsocial/Gordon Welters
Gemüse-Netzwerk beim Stipendiatentag von startsocial in Berlin 2020 © startsocial/Gordon Welters

Artikel im Echo am 27.11.19

Die Landtagsabgeordnete der Grünen, Nina Eisenhardt, war am letzen Freitag mit Vertretern der Grünen in Gernsheim Gast in unserer Ausgabestelle. 

Was ist genauso toll wie das Gelbe vom Ei?

Natürlich das Gelbe vom Gemüse-Netzwerk!!! 🍳
Wir haben endlich ein eigenes Auto!!!
Jetzt können auch Mitglieder Abholungen in Märkten erledigen, die kein Auto oder nur ein sehr Kleines haben. Und da uns Umwelt und Nachhaltigkeit ein großes Anliegen sind, können wir nun vermeiden, dass wir bestimmte Märkte mit mehreren Autos anfahren müssen. Unser Schätzchen hat nämlich Einiges an Ladekapazität zu bieten. Außerdem fährt es mit CNG-Gas, was mit einem sehr niedrigen CO2-Ausstoß die Umwelt schont!
Für die supertolle Beklebung ist Oliver Raufert mit seiner Firma "imgago5" aus Groß-Rohrheim verantwortlich! 😍
Wir wünschen unseren Mitgliedern allzeit gute Fahrt! 🚕


Achtung! Baustelle! :-)

Es hat sich viel getan in unserem Vereinshaus!

Eine neue Decke, ein toller Fußboden und eine frische Farbe laden zum gut gelaunten Lebensmittelretten ein. Nun macht es uns noch mehr Spaß, unsere Gäste Willkommen zu heißen!

Auch ein Kühlhaus durfte bei uns einziehen und uns an warmen Tagen unterstützen. Unsere gerettete Ware darf nun auch mal bei uns übernachten, damit sie am nächsten Tag zur Ausgabe noch knackig und ansehnlich angeboten werden kann.

Für dringende Bedürfnisse haben wir auch vorgesorgt: 
Eine Toilette steht für unsere Gäste inzwischen zur Verfügung und durch die senioren-und behindertengerechte Höhe ist sie für unsere Zielgruppe bei unserer Ausgabe auch gut nutzbar.

Hier finden Sie ein paar Eindrücke:

Plätzchen-Aktion der SPD Gernsheim!

600 Euro Erlös aus SPD - Weihnachtsplätzchenverkauf an Gemüse - Netzwerk übergeben!
Die SPD Gernsheim nutzte den außerordentlichen Ausgabetag des Gemüse - Netzwerks. e.V. am Silvester-Nachmittag , um am neuen Standort in der Bleichstrasse 25 den Erlös aus dem Verkauf der Weihnachtsplätzchen und Lebkuchenfiguren zu überreichen. Sagenhafte 600 Euro waren aus dem Verkauf zusammengekommen.

Herzlichen Dank!!! Eine supertolle Aktion, die uns enorm weiterhilft!
Wir haben uns riesig gefreut!

Ried-Info am 31.10.18 von Matthias Weißmann